Stellenangebote

Viele Wege führen zur pad gGmbH. Wir sind ein vielfältiger Träger mit unterschiedlichen beruflichen Perspektiven. Ob initiativ, auf eine Ausschreibung, als Praktikant_in oder Quereinsteiger_in – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

> Stellenangebote für Sozialarbeiter_innen

Die JFE Welseclub ist ausgelegt für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 10 bis 27 Jahren. Unsere Angebots- und Projekteschwerpunkte sind analoge Spiele, Rollenspielrunden, die Holz- und Fahrradwerkstatt sowie unser Medienraum. Die Einrichtung ist ein Bildungsort mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche dabei zu begleiten, ihre Zukunft aktiv zu gestalten und sich zu selbstständigen, starken Persönlichkeiten zu entwickeln. Hierfür unterstützen wir die Entfaltung von Interessen und Kompetenzen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Jugendfreizeiteinrichtung
  • Mitarbeiterführung, Einsatzplanung, Personalentwicklung
  • (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Konzeptes der Jugendfreizeiteinrichtung im Team der Projektmitarbeiter_innen sowie die Formulierung von Zielen als Arbeitsgrundlage
  • Planung und Durchführung der offenen Angebote der Einrichtung
  • Organisation und/oder Unterstützung von trägerübergreifenden Veranstaltungen und dort die Repräsentation der Einrichtung und des Trägers

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent

Persönliche Fähigkeiten:

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie suchen eine Tätigkeit, die Ihre erzieherisch-pädagogischen Kompetenzen in gleicher Weise herausfordert wie Ihre Fähigkeiten, Teams zu leiten, anzuleiten und zu koordinieren und die damit verbundenen Verwaltungsprozesse zu steuern?

Dann verstärken Sie unseren Träger!

Wir suchen für unseren Bereich Kindertagesbetreuung mit seinen derzeit 10 Kindertageseinrichtungen einschl. kleineren FBO-Projekten, die in den Bezirken Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf angesiedelt sind, ab Januar 2023 eine Kitakoordination in Teilzeit (30 Wochenstunden)!

Ihre Aufgaben:

  • Die Koordination aller im Bereich Kindertagesbetreuung der pad gGmbH anfallenden Arbeitsaufgaben in enger Abstimmung mit den Leitungen und mit der Geschäftsführung
  • Die fachliche Steuerung und Weiterentwicklung aller Einrichtungen i.S. der Philosophie der pad gGmbH und der sich aus dem Berliner Bildungsprogramm ergebenden pädagogisch-erzieherischen Schwerpunkte
  • Die Sicherung eines Qualitätsmanagements auf der Grundlage der QVTAG, des Qualitätsmanagementsystems des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes KiQu sowie des Qualitätsmanagementsystems der pad gGmbH
  • Die Entwicklung und Weiterentwicklung geeigneter Formen der Präsentation und Kommunikation – intern und extern
  • Die Entwicklung geeigneter Maßnahmen und Methoden zur Organisations- und Personalentwicklung aller Kindertageseinrichtungen in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Einrichtungsleitungen und mit der Geschäftsführung des Trägers
  • Die (Weiter-)Entwicklung eines Krisen- und Beratungsmanagements z.B. bei personellen Engpässen oder zur fachlichen Begleitung von Maßnahmen im Bereich der Kindeswohlgefährdung, gemeinsam mit den Kitaleitungen und den entsprechenden Beauftragten
  • Entwicklung geeigneter Instrumente und Formen der Einbindung/Partizipation der Eltern in die Arbeit des Bereiches Kindertagesbetreuung
  • Die Mitwirkung bei der Erarbeitung der jährlichen Planungen (Finanzen, Wartungen, Investitionen) der Kindertageseinrichtungen durch die Finanzbuchhaltung in enger Zusammenarbeit mit den Leitungen der Kindertageseinrichtungen und Unterstützung der Leitungen der Kindertageseinrichtungen bei deren Umsetzung
  • Die Zusammenarbeit mit den für den Bereich der Kindertageseinrichtungen relevanten Fachämtern und Behörden (z.B. Kita-Aufsicht der Berliner Senatsverwaltung), insbesondere in Vorbereitung von Investitionen/Kita-Bauvorhaben/Förderprogrammen
  • Die Mitwirkung bei der Erstellung der für den Bereich Kindertagesbetreuung notwendigen statistischen Erhebungen/Meldungen/Kontrolle (z.B. Belegung, Personal), Pflege des Trägerportals (ISBJ)
  • Die Mitarbeit in den für den Bereich Kindertagesbetreuung der pad gGmbH relevanten – regionalen und überregionalen - Fachgremien (z.B. AG 78, DPWV-Fachgruppen)
  • Die Mitwirkung bei der Präsentation des Bereiches Kindertagesbetreuung der pad gGmbH in der Öffentlichkeit in Abstimmung mit der Geschäftsführung des Trägers und unter Beteiligung der Leitungen der Kindertageseinrichtungen der für den Bereich Kindertagesbetreuung notwendigen statistischen Erhebungen/Meldungen/Kontrolle (z.B. Belegung, Personal), Pflege des Trägerportals (ISBJ)
  • Die Mitarbeit in den für den Bereich Kindertagesbetreuung der pad gGmbH relevanten – regionalen und überregionalen - Fachgremien (z.B. AG 78, DPWV-Fachgruppen)
  • Die Mitwirkung bei der Präsentation des Bereiches Kindertagesbetreuung der pad gGmbH in der Öffentlichkeit in Abstimmung mit der Geschäftsführung des Trägers und unter Beteiligung der Leitungen der Kindertageseinrichtungen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Pädagog_in, Sozialpädagog_in (B.A./M.A.) oder über einen vergleichbaren geeigneten Abschluss sowie ggf. über weitere spezifische Qualifikationen
  • Sie besitzen bereits Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung im Allgemeinen und im Kitamanagement im Besonderen
  • Sie verfügen über ein profundes pädagogisch-erzieherisches Wissen, aktuelle Konzepte und Methoden der Arbeit im Bereich der Kindertagesbetreuung sind Ihnen vertraut
  • Sie arbeiten gern im Team und haben bereits Erfahrungen bei der Leitung und Anleitung von Teams, entwickeln Neues gern gemeinsam und behalten insbesondere in schwierigen Situationen stets den Überblick
  • Sie haben Erfahrungen in der Planung und zuverlässigen Umsetzung von anfallenden Verwaltungsaufgaben
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeiten zwischen den Kitastandorten und der Geschäftsstelle
  • Identifikation mit den Werten des Trägers

Persönliche Fähigkeiten

  • Führungskompetenz
  • Analytische und methodische Arbeitsweise
  • Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten und sprachliche Gewandtheit
  • Fähigkeit, Probleme zu erkennen, Lösungswege zu beschreiben und durchführen
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kritikfähigkeit und Reflexionsvermögen
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Kreativität
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Belastbarkeit

Wir bieten:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 30.11.2022 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Freizeithaus Balzerplatz befindet sich im Siedlungsgebiet Biesdorf, der Region Marzahn Süd/ Biesdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin. Es ist eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung mit generationsübergreifenden Angeboten und gilt als eine große Einrichtung mit 199 Plätzen. Das Freizeithaus wird in Kooperation durch die Träger pad gGmbH und AWO Spree-Wuhle e.V. getragen. Unsere Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche von 6 – 27 Jahren, junge Erwachsene, Familien und Bewohner_innen des Siedlungsgebietes. Durch die Größe des Hauses, des großen Gartens und die verschiedenen Räumlichkeiten, bieten wir den Nutzer_innen die Möglichkeit sich in jede Richtung zu entfalten. Es besteht die Möglichkeit bei Sport- und Bewegungsangeboten, bei unserem Kochkurs, bei Kreativ- und Werkangeboten, sowie an Musikangeboten teilzunehmen. Für mehrere Angebote in diesen Bereichen arbeiten wir eng mit Sport-, Tanz-, und Musikvereinen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Jugendfreizeiteinrichtung
  • Mitarbeiterführung, Einsatzplanung, Personalentwicklung
  • (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Konzeptes der Jugendfreizeiteinrichtung im Team der Projektmitarbeiter_innen sowie die Formulierung von Zielen als Arbeitsgrundlage
  • Planung und Durchführung der offenen Angebote der Einrichtung
  • Organisation und/oder Unterstützung von trägerübergreifenden Veranstaltungen und dort die Repräsentation der Einrichtung und des Trägers

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent 

Persönliche Fähigkeiten

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten:

  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Phase der Einarbeitung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht ab sofort eine_n engagierte_n Sozialpädagog_in / Sozialarbeiter_in für den Einsatz als Schulsozialarbeiter_in in einer Grundschule im Aufbau in Hohenschönhausen mit 30 Wochenstunden.

Sie arbeiten gern im schulischen Kontext, möchten Schüler_innen in einzel-, kleingruppen und klassenorientierten Settings unterstützen, aktiv zum Gelingen einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Schule beitragen, das Schulkollegium unterstützen, ein positives Schulklima befördern, eng mit dem pädagogischen Personal der Schule zusammenarbeiten und an der Schulentwicklung mitwirken?

Ihre zukünftigen Aufgaben sind insbesondere:

  • Beratung und Unterstützung von Schüler­_innen, Lehrer_innen und Eltern im schulischen Alltag
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie mit außerschulischen Hilfen und Diensten
  • Planung und Durchführung von Projekten, z.B. zur Prävention von Schuldistanz und zum Sozialen Lernen
  • Förderung der sozialen Kompetenzen von Schüler_innen

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und deren Familien
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenzen, hohe Motivation und Ausdauer, Geduld, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Reflexionsvermögen und Empathie runden das Anforderungsprofil ab

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und motivierten Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Supervision
  • Die Möglichkeit, aktiv die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und die Chance, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • Leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht eine_n engagierte_n Sozialpädagog_in / Sozialarbeiter_in für den Einsatz als Schulsozialarbeiter_in in einer Schule in Hohenschönhausen mit 25 Wochenstunden.

Sie arbeiten gern mit Schüler_innen, ihren Familien im schulischen Kontext mit dem Ziel der Verbesserung des Schulklimas, der Prävention von Schuldistanz sowie der Prävention von Gewalt und Drogenmissbrauch.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind insbesondere:

  • Beratung und Unterstützung von Schüler­_innen, Lehrer_innen und Eltern im schulischen Alltag
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie mit außerschulischen Hilfen und Diensten
  • Planung und Durchführung von Projekten, z.B. zur Prävention von Schuldistanz und zum Sozialen Lernen
  • Förderung der sozialen Kompetenzen von Schüler_innen

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und deren Familien
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenzen, hohe Motivation und Ausdauer, Geduld, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Reflexionsvermögen und Empathie runden das Anforderungsprofil ab

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und motivierten Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Supervision
  • Die Möglichkeit, aktiv die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und die Chance, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • Leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort eine_n Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in für Betreutes Jugendwohnen in Teilzeit.

Sie sind Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in und haben Lust, junge Menschen, teilweise mit Fluchterfahrung, im Alter von 15 bis 21 Jahren auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten? Dann bewerben Sie sich bei uns, dem Betreuten Jugendwohnen in Hellersdorf und werden Sie Teil unseres Teams.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten nachts und am Wochenende nach §27 SGB VIII i. V. m. §34 und ggf. § 41 SGB VIII
  • Begleitung bei der Verselbständigung, Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive sowie bei der Bewältigung individueller Problemlagen
  • Unterstützung bei den Themen Schule/Ausbildung, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Haushalt und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Ggf. Elternarbeit
  • Beziehungsarbeit im Bezugsbetreuungssystem

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in (Bachelor/Diplom/Master) oder vergleichbare Qualifikation
  • ODER Studierende_r der Sozialen Arbeit
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen Team mit flachen Hierarchien
  • Arbeitsplatz fußläufig zur U5
  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Diensthandy
  • Supervision
  • Kernarbeitszeit 10-18:30 Uhr
  • Wochenende frei
  • Budget für fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Erzieher_innen

Wir suchen eine_n staatlich anerkannten Erzieher_in für den Einsatz in der Jugendfreizeiteinrichtung Trialog in Neu-Hohenschönhausen in Teilzeit (25h).

Der Jugendclub "TRIALOG" ist Bestandteil des Begegnungszentrums "Die Ahrenshooper". Im Erdgeschoß gelegen, stehen hier Aktions- und Gruppenräume zur Verfügung, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12-25 Jahren für verschiedenste Freizeitangebote nutzen können oder einfach nur um sich in lockerer Atmosphäre mit ihrem Freundeskreis zu treffen.

Zusätzlich bietet der großzügige Außenbereich mit Beachvolleyballplatz, Streetball und Graffitigalerie viele Möglichkeiten zur sportlichen oder kreativen Betätigung oder die Möglichkeit sich im Garten in selbstgewählte Ruhezonen zurückzuziehen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten in einem Team aus einem Sozialarbeiter und zwei Erzieher_innen
  • Kreative Angebote wie: Graffiti, Basteln, Bauprojekte
  • Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote
  • Veranstaltungen im Sozialraum

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstseint

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie wünschen sich eine herausfordernde Tätigkeit, die besonderen Einsatz und Empathie sowie besondere pädagogische Fähigkeiten erfordert? Dann kommen Sie zu uns!

Für unser Projekt (T)Anker und für die Betreuung von Kindern, die unserem Jugendhilfesystem sehr oft dessen Grenzen aufzeigen, suchen wir ab sofort eine_n Facherzieher_in für Integration in Vollzeit.

Das Projekt (T)Anker ist ein Angebot zur Förderung der Integration von verhaltensauffälligen Kindern in der flexiblen Schulanfangsphase an der Schnittstelle von Schule und Jugendhilfe nach § 35 SGB VIII als Eingliederungshilfe, verortet an einer Marzahner Grundschule.

Ihre Aufgaben:        

  • Pädagogische Betreuung der Kinder als Bezugserzieher_in in Einzel, Paar- und Gruppensituationen
  • Schulische Förderung im Kontext Unterricht/Hausaufgaben
  • Aufsichtspflicht und Krisenintervention
  • Planung und Durchführung freizeitpädagogischer Angebote
  • Planung und Durchführung der alltagspraktischen Aufgaben (unter Einbeziehung der Kinder)
  • Unterstützung der Elternarbeit

Ihr Profil:

  • Sie sind staatlich anerkannte_r Erzieher_in/ Integrationserzieher_in oder sind bereit, sich mit Arbeitsbeginn zum/zur Facherzieher_in für Integration ausbilden zu lassen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Empathie und fachlicher/sozialer Kompetenz, insbesondere im Bereich „Kommunikation“
  • Sie arbeiten gern im Team, dabei ist es für Sie selbstverständlich, ihre_n Kollege_in aktiv zu unterstützen
  • Sie sind belastbar und behalten auch in herausfordernden Situationen den Überblick
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst, reflektiert und verlässlich
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern aus sozial benachteiligten Lebenssituationen

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Strukturierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Zuverlässigkeit
  • offen für neue Ideen
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem engagierten und professionellen Team bestehend aus einer Sozialpädagog_in, einer Sonderpädagog_in und zwei Erzieher_innen
  • Ein freundliches, kollegiales Arbeitsklima
  • Gute und planmäßige Einarbeitung durch das Team
  • Fachliche Unterstützung durch kollegiale Beratung
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Die Chance zur kreativen und fachlichen Mitarbeit und Weiterentwicklung unseres Projektes
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort Erzieher_innen/Integrationserzieher_innen in Teilzeit/Vollzeit für unsere Kita Irgendwie Anders in Marzahn

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben Lust sich zu verändern und ein Team zu verstärken? Sie haben umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung und wollen Prozesse der Weiterentwicklung einer Kita aktiv mitgestalten? Dann verstärken Sie das Team der Kita Irgendwie Anders. Die Kita wurde 2010 eröffnet, befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes, die Themen Natur und Umwelt stehen im Focus der pädagogischen Arbeit. Die Kita arbeitet seit Anfang an nach dem offenen Konzept.

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft, sich als Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin/S-Tabelle
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben Lust, sich zu verändern und ein Team zu verstärken? Sie haben umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung und wollen Prozesse der Weiterentwicklung einer Kita aktiv mitgestalten? Dann verstärken Sie ab sofort das Team der Kita Sonnenblümchen. Die Kita wurde 2019 im Herbst eröffnet, befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes, ist als Haus der kleinen Forscher zertifiziert, die Themen Natur und Umwelt gekoppelt mit nachhaltiger Entwicklung, stehen im Focus der pädagogischen Arbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in/Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft sich zum/zur Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin/ S-Tabelle
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter*innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant*innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen kooperierenden Institutionen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in mit Weiterbildung zur/zum Facherzieher_in für Integration

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Integrationserzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote sonstige freie Stellen

Wir suchen aktuell eine_n engagierte_n Projektmitarbeiter_in für die Aktivierung von Zielgruppen und Netzwerkarbeit im Projekt „Koordinierung der Berliner Register“ in Teilzeit (30 Stunden pro Woche). Die Stelle wird ausgeschrieben zum 01.02.2023 und ist bis zum 31.12.2023 befristet. Eine Entfristung der Stelle wird angestrebt, ist aber abhängig von der Projektfinanzierung.

Sie übernehmen gerne Verantwortung, interessieren sich für die Stärkung der Perspektiven von Betroffenen rassistischer, lgbtiq*-feindlicher, antisemitischer, ableistischer oder rechter Vorfälle? Dann bewerben Sie sich bei uns als Mitarbeiter_in für die Koordinierung der Berliner Register.

Die Berliner Register sind ein Netzwerk das berlinweit Vorfälle dokumentiert, die einen rassistischen, antisemitischen, extrem rechten, lgbtiq*-feindlichen, antifeministischen, ableistischen oder sozialchauvinistischen Hintergrund haben. Die Koordinierung der Berliner Register organisiert, berät und begleitet das Netzwerk der bezirklichen Berliner Registerstellen und vertritt das Netzwerk auf Berliner Ebene. Schwerpunkte der Arbeit sind Öffentlichkeitsarbeit und der Aus- und Aufbau der Vernetzung mit anderen Berliner Projektträgern und den bezirklichen Registerstellen.

Ihre Aufgaben:

  • Recherche und Dokumentation von Vorfällen, Einpflegen in die Datenbank der Berliner Register und Weiterleiten von Vorfällen an zuständige lokale Registerstellen
  • Unterstützung der Organisierung, Planung und Umsetzung von monatlichen Vernetzungstreffen aller Registerstellen
  • Unterstützung der Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse aller Register
  • Öffentlichkeitsarbeit (Betreuung der Internetseite und des Social-Media-Auftritts der Berliner Register)
  • Teilnahme und Umsetzung von Veranstaltungen, die die Registerarbeit betreffen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Projekten der Zivilgesellschaft und anderer demokratischer Akteur_innen
  • Vorstellung der Registerarbeit bei verschiedenen Anlässen
  • Gewinnen neuer Anlaufstellen und Quellen auf Berliner Ebene
  • Einbeziehung der Perspektiven und Aktivierung von potenziell Betroffenen rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in zivilgesellschaftliche und politische Arbeit
  • Erschließung von Zielgruppen, die stark von Ausgrenzung und Gewalt betroffen sind
  • Ausbau von Anlaufstellen des Meldenetzwerks zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle in Berlin

Ihr Profil:

  • Abschluss in Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Sozialer Arbeit oder vergleichbare akademische oder berufliche Erfahrungen
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen in der Netzwerkarbeit, politischen Bildungsarbeit oder Coaching, Projektmanagement, Planung und Realisierung von Veranstaltungen, Bürokommunikation, Social Media, Öffentlichkeitsarbeit
  • Umfangreiche Kenntnisse und aktuelle Kenntnisse gesellschaftlicher Entwicklungen und Diskurse zu extremen Rechten, Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung
  • Kreatives und zielgruppenorientiertes Herangehen an die konzeptionelle Entwicklung des Projektes und das methodische Umsetzen von Angeboten
  • Mindestens 2 Jahre berufliche Erfahrungen oder Vorkenntnisse aus ehrenamtlichem oder freiwilligem Engagement und der Projektarbeit gegen Phänomene gesellschaftlicher Ausgrenzung

Persönliche Fähigkeiten

  • Selbstständige Arbeitsweise
  • einen reflektierten und diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch
  • Strategische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem kleinen multiprofessionellen Team von drei Personen
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Home-Office
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von Queers, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour und Menschen mit Beeinträchtigungen begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 15.12.2022 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Bundesfreiwillige

Die pad gGmbH hält für verschiedene Projekte und Einrichtungen Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vor.
Der BFD ist freiwillig, generations- und geschlechtsübergreifend angelegt. Menschen ab dem 16. Lebensjahr engagieren sich – nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht - im BFD für einen Zeitraum zwischen 6 und 18 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern. Eine Altersobergrenze gibt es im BFD nicht. Die Freiwilligen (m/w/d) sind sozialversichert und werden pädagogisch begleitet.

Während eines BFDs können Freiwillige einerseits wertvolle Berufs- und Lebenserfahrungen sammeln, andererseits eigene Kenntnisse aktiv einbringen.

Der BFD ist das Richtige für Sie, wenn Sie...

  • eine sinnvolle Betätigung suchen und sich für andere engagieren möchten.
  • sich beruflich (neu) orientieren möchten oder einen Wiedereinstieg suchen.
  • Einblicke und Erfahrung im sozialen Bereich gewinnen möchten.
  • sich persönlich weiterentwickeln, mit anderen lernen und arbeiten möchten.
  • eigene Erfahrungen und Ideen einbringen möchten.
  • den BFD als Überbrückung oder Vorpraktikum nutzen möchten.

Unsere Einsatzorte:

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um einen optimale Funktion der Website zu garantieren nutzen wir einen Sessioncookie auf unserer Website. Dieser wird nach Verlassen der Website gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.