Stellenangebote

Viele Wege führen zur pad gGmbH. Wir sind ein vielfältiger Träger mit unterschiedlichen beruflichen Perspektiven. Ob initiativ, auf eine Ausschreibung, als Praktikant_in oder Quereinsteiger_in –
wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenangebote für Sozialarbeiter_innen

Wir suchen eine_n Mitarbeiter_in in Teilzeit (20 Wochenstunden) für das Programm „BENN" (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften) zur Umsetzung in Marzahn-Hellersdorf.

In Nachbarschaften rund um Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen über 20 BENN-Standorte eingerichtet. Mit BENN soll das nachbarschaftliche Miteinander und eine aktive Teilhabe an der Zivilgesellschaft gefördert werden. Gemeinsam mit den Bewohner_innen der Unterkünfte und weiteren Nachbar_innen und Akteur_innen werden Angebote und Strukturen in der Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit aufgebaut und gepflegt (u.a. Nachbarschaftsinitiativen, Veranstaltungen, Ausstellungen, nachbarschaftliche Hilfe). Insofern werden mit BENN Begegnungen zwischen Menschen initiiert, die unter anderen Umständen nicht stattfinden würden.

Die BENN-Teams organisieren Beteiligungsprozesse, unterstützen gemeinschaftliche Aktionen und bauen Kooperationen auf. BENN stärkt das vorhandene Engagement vor Ort und baut dieses aus. So können Lücken dort, wo noch Ideen und engagierte Menschen fehlen, geschlossen werden.

Für den Standort BENN Blumberger Damm sucht die pad gGmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n engagierte_n Mitarbeiter_in.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprache und Aktivierung von Nachbar_innen mit und ohne Fluchtgeschichte mit dem Ziel, ihre Teilhabe in der Nachbarschaft zu verbessern und mitzugestalten
  • Durchführung und Weiterentwicklung von Beteiligungsformaten, wie z.B. Sprach- oder Frauencafés
  • Planung und Durchführung von (niedrigschwelligen) Aktivitäten (bspw. Veranstaltungen und Mobile Cafés, regelmäßige Präsenz in den Gemeinschaftsunterkünften)
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei konzeptionellen und administrativen Aufgaben (u.a. bei Steuerungs-runden, Erstellen von Handlungskonzepten etc.)
  • Kontakt zu Behörden, Politik und Zivilgesellschaft
  • Unterstützung und Aufbau von ehrenamtlichen Strukturen (Beziehungspflege zu Ehrenamtlichen)

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in / Sozialwissenschaftler_in (Dipl./MA/ Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation 
  • Sie verfügen über ausgeprägte interkulturelle Kompetenz und trauen sich zu, verschiedene Menschen zusammenzubringen und einen Dialog zu gestalten
  • Sie arbeiten eigenständig und bringen Ihre Ideen gerne ins Team ein
  • Sie verfügen über mindestens Basiskenntnisse und Erfahrungen in Social Media sowie einfachen Grafikanwendungen, um das Team in der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen.
  • Sprachen: Die Arbeit erfordert Deutschkenntnisse. Weitere Sprachkenntnisse in einer oder mehreren anderen Sprachen der Zielgruppen, wie Farsi, Vietnamesisch, Russisch, Ukrainisch,  Arabisch oder Kurdisch sind wünschenswert.

Persönliche Fähigkeiten

  • ausgeprägte interkulturelle Kompetenz und Sensibilisierung für Diversität (u. a. Reflexion der eigenen Privilegien)
  • Freude an Kommunikation und Kontakt mit unterschiedlichen Menschen
  • hohe Motivation und Ausdauer
  • Empathie
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Geduld
  • Flexibilität

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und staatl. Anerkennung) senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Sozialarbeiter_innen für die mobile Stadtteilarbeit in Teilzeit (35h). Das Projekt ist auf die Förderung des Zusammenlebens, gemeinschaftliche Konfliktbearbeitung und Einsamkeitsprävention ausgerichtet und erfolgt nach den Prinzipien der Gemeinwesenarbeit. Fokus dieser Arbeit ist, mittels lokaler Netzwerke und kooperativer Strukturen vor Ort entlang relevanter Themen im Kiez eine Stadtentwicklung zu fördern, den partizipativ sozialen Zusammenhalt, Inklusion sowie Diversität fördert.

Als Methode zielt mobile Stadtteilarbeit auf die Initiierung und Förderung von Vernetzung, Kooperation und Partizipation der lokalen Träger:innenlandschaft als auch der Anwohnenden im Sozialraum ab.

Ihre Aufgaben:

  • Aktivierende und intermediäre Soziale Arbeit mit Methoden der Gemeinwesenarbeit: Aktivierende Gespräche / Befragungen; anonyme Kurzberatungen; Etablierung mobiler Standorte außerhalb des Stadtteilzentrums; Durchführung sozial-kultureller Aktivitäten; Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen im Sozialraum sowie berlinweiten Veranstaltungen und Arbeitsgruppen
  • Freiwilligenkoordination: Gewinnung; Koordinierung und Begleitung von Freiwilligen; Zusammenarbeit mit Interessengruppen / Initiativen
  • Veranstaltungsorganisation: Bedarfserhebung und Konzeptionierung von Veranstaltung gemeinsam mit Bewohner*innen; Inhaltliche und organisatorische Planung, Koordination und Umsetzung von Veranstaltungen
  • Projektorganisation: Konzeptentwicklung; Anleitung und Koordinierung von Honorarkräften; Dokumentation und Qualitätssicherung; Finanzverantwortung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich der Stadtteilarbeit / Gemeinwesenarbeit
  • Wünschenswerte Erfahrungen in der Moderation, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Persönliche Fähigkeiten

  • Zeitliche Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • soziale Kompetenzen
  • Sicheres Auftreten und sprachliche Gewandtheit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Diensthandy
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und staatl. Anerkennung) senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen einen engagierten Sozialarbeiter (m/w/d) für den Einsatz in der Sozialen Gruppenarbeit nach §29 SGB VIII jede Woche von Montag bis Donnerstag in Teilzeit (28h).

Die Soziale Gruppenarbeit ist eine Hilfe zur Erziehung nach § 29 SGB VIII. Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 9 Jahren, welche besondere Unterstützung hinsichtlich ihrer sozialen Entwicklung benötigen. Wir bieten zwei verschiedene Gruppen an, wobei sich eine Gruppe an prepubertäre Kinder und eine Gruppe an Jugendliche richtet.

Die auf 2 Jahre angelegte Hilfe unterstützt die Kinder und Jugendlichen bei der Bearbeitung diverser Themen, wie zum Beispiel: Freunde und Hobbys finden, Streit klären, lernen zu gewinnen und verlieren, Umgang mit Medien oder dem Umgang mit den eigenen Gefühlen (z. B.: Wut, Angst, Freude) und fördert die kooperativen, empathischen, selbstreflexiven und kommunikativen Kompetenzen.

Weiterhin wird für die Eltern regelmäßig Beratung angeboten. Diese umfasst dabei alltägliche Themen des familiären Miteinanders, die Stärkung der Erziehungskompetenzen sowie die Begleitung in schulischen Angelegenheiten.

Ihre Aufgaben:

  • Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 9 bis 17 Jahren
  • Planung und Begleitung von (Ferien-) Ausflügen und gemeinsamen Festen
  • Einzelarbeit mit den Kindern und Jugendlichen bei schwierigen Themen
  • Eltern- und Familienarbeit
  • Unterstützung der Familien bei schulischen Angelegenheiten

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom) oder ähnlich gelagerte Ausbildung mit Berufserfahrung
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Gruppenarbeit sowie Erfahrungen im erlebnis- und/oder naturpädagogischem Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Flexibilität, Empathie, Fähigkeit mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, Belastbarkeit, Geduld
  • für Studierende besonders geeignet

Persönliche Fähigkeiten

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Empathie
  • Fähigkeit mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Geduld

Wir bieten:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht eine_n Sozialarbeiter_in für Mobile Jugendarbeit der JFE Funkloch in TZ (15h).

Im Rahmen des neuen Jugendfördergesetzes wird in der Region Lichtenberg seit dem Sommer 2022 offene, standortungebundene Jugendarbeit gefördert. Das mobile Angebot befasst sich mit der Sozialraumorientierung und stellt ein vermeintliches Bindeglied für eine effektivere wohnortnahe Sozialarbeit für Kinder und Jugendliche dar.
Bei entsprechender Witterung werden standortungebundene Aktivitäten an den Orten im öffentlichen Raum durchgeführt, welche stark von Kindern und Jugendlichen frequentiert sind. Die Aktionsformen (Spielaktivitäten, Kunst und Kultur etc.) richten sich nach den Bedarfen und Interessen der Klient_innen.
Ein Lastenrad mit Elektroantrieb ist Projekt-Bestandteil, um die Arbeit an besonders beliebten Plätzen zu erleichtern und ausreichend Spielmaterial bereitzustellen.

Ziel ist es Angebote, auch in Zusammenarbeit mit anderen Projekten im Kiez, niedrigschwellig und möglichst barrierefrei, für eine breite Zielgruppe zwischen 6 und 18 Jahren durchzuführen. Der Fokus liegt auf öffentlichen Plätzen: z.B. Storchenhof, angrenzende Wohnkomplexe (Anna-Ebermann-Straße), Gemeinschaftsunterkünfte für Familien mit Fluchthintergrund und JFE`n. Da das Angebot wetterabhängig ist, unterstützt die sozialarbeiterische Fachkraft u. a. in den Wintermonaten die JFE Funkloch. Gleichzeitig werden dann die mobilen Angebote und Projekte weiterentwickelt und ein stabiles Netzwerk zu den anderen Einrichtungen aufgebaut.

In gemütlicher Atmosphäre können unsere Besucher_innen begleitet vom Fachpersonal kreative Angebote (Graffiti, Basteln, Bauprojekte und die Eisenbahn/Rennbahn AG), Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote wahrnehmen, einfach nur chillen oder Freunde treffen, an Musik und Veranstaltungstechnik Workshops teilnehmen oder in der gemeinsamen Veranstaltungs AG selber aktiv werden. Wir treffen uns zum gemeinsamen Austausch immer mittwochs um 15 Uhr zur Klubversammlung und sind auch sonst gerne für Eure Anliegen im Klub ansprechbar.

Darüber hinaus veranstalten wir Ferienangebote und sind auf den Festen des Sozialraums aktiv. Über die AG „Wir für Euch“ bieten wir Euch die Möglichkeit mit uns Ehrenamtsprojekte zu realisieren.

Ihre Aufgaben:

  • Kreative Angebote wie: Graffiti, Basteln, Bauprojekte
  • Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote
  • Veranstaltungen im Sozialraum

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor)
  • Interessierte Berufseinsteiger_innen sowie Studierende sind ebenso willkommen
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent

Persönliche Fähigkeiten:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Empathie

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht eine_n Sozialarbeiter_in als Leitung für das Freizeithaus Balzerplatz in Vollzeit als Vertretung (Mutterschutz/Elternzeit).

Das Freizeithaus Balzerplatz befindet sich im Siedlungsgebiet Biesdorf, der Region Marzahn Süd/ Biesdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin. Es ist eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung mit generationsübergreifenden Angeboten und gilt als eine große Einrichtung mit 199 Plätzen. Das Freizeithaus wird in Kooperation durch die Träger pad gGmbH und AWO Spree-Wuhle e.V. getragen. Unsere Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche von 6 – 27 Jahren, junge Erwachsene, Familien und Bewohner_innen des Siedlungsgebietes. Durch die Größe des Hauses, des großen Gartens und die verschiedenen Räumlichkeiten, bieten wir den Nutzer_innen die Möglichkeit sich in jede Richtung zu entfalten. Es besteht die Möglichkeit bei Sport- und Bewegungsangeboten, bei unserem Kochkurs, bei Kreativ- und Werkangeboten, sowie an Musikangeboten teilzunehmen. Für mehrere Angebote in diesen Bereichen arbeiten wir eng mit Sport-, Tanz-, und Musikvereinen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Jugendfreizeiteinrichtung
  • Mitarbeiterführung, Einsatzplanung
  • (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Konzeptes der Jugendfreizeiteinrichtung im Team der Projektmitarbeiter_innen sowie die Formulierung von Zielen als Arbeitsgrundlage
  • Planung und Durchführung der Angebote und Leistungen der Einrichtung
  • Organisation und/oder Unterstützung von trägerübergreifenden Veranstaltungen und dort die Repräsentation der Einrichtung und des Trägers

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor)
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent

Persönliche Fähigkeiten:

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind Sozialarbeiter_in/ Sozialpädagog_in (m/w/d) und haben Lust, junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten? Dann bewerben Sie sich bei uns, dem Betreuten Jugendwohnen der pad gGmbH, und werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen für unseren Standort in Hellersdorf eine_n Sozialarbeiter_in in TZ.

Das Betreute Jugendwohnen in Hellersdorf ist ein stationäres Hilfsangebot für Jugendliche und junge Volljährige ab Vollendung des 15. Lebensjahres gemäß § 34 SGB VIII i. V. m. § 41 SGB VIII mit betreuungsfreien Zeiten in der Nacht und am Wochenende. Der individuelle Betreuungsumfang richtet sich nach dem Bedarf des jeweiligen Jugendlichen und kann zwischen Regel- oder Intensivleistung variieren. Es stehen getrennte Wohnungen für Mädchen und Jungen zur Verfügung. Nach Beendigung der stationären Jugendhilfe besteht die Möglichkeit der ambulanten Nachbetreuung durch unser Team. Besondere Kenntnisse besitzen wir in der Betreuung von jungen Menschen mit Migrationserfahrung.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten nach §27 SGB VIII i. V. m. §34 und ggf. §35a und/oder § 41 SGB VIII
  • Begleitung bei der Verselbständigung, Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive sowie bei der Bewältigung individueller Problemlagen
  • Unterstützung bei den Themen Schule/Ausbildung, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Haushalt und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Elternarbeit
  • Beziehungsarbeit im Bezugsbetreuungssystem

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen Team mit flachen Hierarchien
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Guter Betreuungsschlüssel
  • Diensthandy
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Die pad gGmbH sucht ab 01.03.2024 eine_n Sozialarbeiter_in als Leitung für die Jugendfreizeiteinrichtung „Am Hultschi“ in Mahlsdorf-Süd in Vollzeit.

Wir sind ein offener Kinder- und Jugendklub für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 10 bis 21 Jahre in Marzahn- Hellersdorf im beschaulichen Stadtteil Mahlsdorf-Süd.

In gemütlicher Atmosphäre können unsere Besucher_innen begleitet vom Fachpersonal kreative Angebote (Graffiti, Basteln, Bauprojekte und die Eisenbahn/Rennbahn AG), Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote wahrnehmen, einfach nur chillen oder Freunde treffen, an Musik und Veranstaltungstechnik Workshops teilnehmen oder in der gemeinsamen Veranstaltungs AG selber aktiv werden. Wir treffen uns zum gemeinsamen Austausch immer mittwochs um 15 Uhr zur Klubversammlung und sind auch sonst gerne für Eure Anliegen im Klub ansprechbar.

Darüber hinaus veranstalten wir Ferienangebote und sind auf den Festen des Sozialraums aktiv. Über die AG „Wir für Euch“ bieten wir Euch die Möglichkeit mit uns Ehrenamtsprojekte zu realisieren.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Jugendfreizeiteinrichtung
  • Mitarbeiterführung, Einsatzplanung
  • (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Konzeptes der Jugendfreizeiteinrichtung im Team der Projektmitarbeiter_innen sowie die Formulierung von Zielen als Arbeitsgrundlage
  • Planung und Durchführung der Angebote und Leistungen der Einrichtung
  • Unterstützung von trägerübergreifenden Veranstaltungen und dort die Repräsentation der Einrichtung und des Trägers

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent

Persönliche Fähigkeiten:

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind Sozialarbeiter_in/ Sozialpädagog_in/Psycholog_in und haben Lust, junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten? Dann bewerben Sie sich bei uns, dem Betreuten Jugendwohnen Lichtenberg der pad gGmbH und werden Sie Teil eines Teams (gerne auch als Leitung).

Sie betreuen junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren mit Unterstützungsbedarf in Wohngemeinschaften des Trägers (nahe U-Friedrichsfelde) nach §27 SGB VIII i.V.m. §34 und ggf. §35a und/oder § 41 SGB VIII und unterstützen sie bei der Verselbständigung.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten nach §27 SGB VIII i.V.m. §34 und ggf. §35a und/oder § 41 SGB VIII
  • Begleitung bei der Verselbständigung, Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive sowie bei der Bewältigung individueller Problemlagen
  • Unterstützung bei den Themen Schule/Ausbildung, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Haushalt und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Elternarbeit
  • Beziehungsarbeit im Bezugsbetreuungssystem

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Reflexionsvermögen

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen Team mit flachen Hierarchien
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Guter Betreuungsschlüssel
  • Diensthandy
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Arbeit am Wochenende
  • Büroräume fußläufig zur U5

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die pad gGmbH sucht eine_n Sozialarbeiter_in zur Ergänzung des Teams für den Einsatz an der Beatrix-Potter-Grundschule in Vollzeit.

Sie finden schnell Zugang zu jungen Menschen und helfen beim Finden eigener Schätze, können gut auf altersentsprechende Themen eingehen und arbeiten gern in stabilen Strukturen? Die Schule ist für Sie ein Lern- und Lebensort, den Sie aktiv mitgestalten wollen? Dann sind Sie bei uns und in der Schule herzlich willkommen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie haben für alle Schüler_innen ein offenes Ohr
  • Sie unterstützen Schüler_innen in der Persönlichkeitsentwicklung und der Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen, insbesondere mit Blick auf eine gewaltfreie Kommunikation
  • Sie entwickeln präventive und unterstützende Angebote im Rahmen der Gewaltprävention auf Basis ihrer Stärken und Interessen
  • Sie beraten Eltern zu pädagogischen Themen, unterstützen bei familiären Problemlagen und tragen über die Vermittlung zwischen Elternhaus und Schule zum Gelingen einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft bei
  • Sie fühlen sich als Teil des Schulkollegiums und beraten pädagogisch Tätige an der Schule
  • Sie wirken in schulischen Gremien mit und bringen sich mit ihrem Fachwissen und ihren Ideen aktiv ein
  • Sie fördern gemeinsam mit allen an Schule Beteiligten die Entwicklung partizipativer Strukturen und ein positives Schulklima vor Ort
  • Sie pflegen eine konstruktive Zusammenarbeit mit externen Institutionen und Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • (erste) Erfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Heranwachsenden und deren Familien
  • nach Möglichkeit vorhandene Erfahrungen im Bereich der Gewaltprävention
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, hohe Motivation und Ausdauer, Geduld, wertschätzende Kommunikation, Teamfähigkeit, Kreativität, Reflexionsvermögen und Empathie runden das Anforderungsprofil ab

Wir bieten:

  • eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen und motivierten Team am Standort Schule und bei der pad gGmbH
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Regelmäßige Kollegiale Beratung und Supervision
  • Die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • Zeitgemäße Kommunikationsmittel
  • Leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gelebte Willkommenskultur und gemeinsame Begegnungen unter Kolleg_innen (Wandertage, Familienfeste, Jahreshöhepunkte)
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine_n Sozialarbeiter_in für den Einsatz in der ambulanten Hilfe zur Erziehung nach § 30, 31 SGB VIII (Einzelfallhilfe/Familienhilfe) in Marzahn-Hellersdorf.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Familie in ihrer Gesamtheit im Rahmen eines systemischen Ansatzes
  • Verbesserung der Erziehungsmöglichkeiten in der Familie durch Erziehungsberatung
  • Stärkung der familiären Selbsthilfekräfte
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Familien unter Berücksichtigung lebenswelt-orientierter Ansätze
  • Schutz des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Familie, dem/der zuständigen Sozialarbeiter_in des Jugendamtes sowie dem/der Koordinator_in im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Angebote trägerinterner Projekte

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Wünschenswerte Zusatzqualifikation: systemische Ausbildung, familientherapeutische Ausbildung, Mediation und/oder lösungsorientierte Beratung
  • Wünschenswerte Sprachkenntnisse: vietnamesisch, polnisch oder russisch

Persönliche Fähigkeiten

  • Hohe Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Hohe Motivation und Ausdauer
  • Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie
  • Interkulturelles Verständnis

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interkulturellen professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Verträge mit unterschiedlichem Stundenvolumen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Dienst-Laptop
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellenangebote für Erzieher_innen

Die pad gGmbH sucht einen Erzieher (m/w/d) / Facherzieher für Integration (m/w/d) für unser Projekt (T)anker in Vollzeit.

Der Eintritt in die Schule ist ein großer Schritt für Kinder. Sie sind sie neugierig auf das, was und wer sie in der Schule erwartet und freuen sich darauf, in einem Klassenverband zu lernen und Erlebnisse mit anderen teilen zu können. Nicht für alle Kinder sind die Startchancen gleich gut: einige sind nur ungenügend auf die Schule vorbereitet, andere tragen einen schweren Rucksack.

Die zusätzliche Zeit und Unterstützung, die sie benötigen, finden sie in unserem Projekt.

Wir begleiten sechs Schüler_innen der Schulanfangsphase, die in einer sonderpädagogischen Kleinklasse in enger Verzahnung zwischen sonder-, sozial- und freizeitpädagogischen Bereich unterstützt werden und freuen uns, wenn sie spätestens nach zwei Jahren wieder einen festen Platz in ihrem Klassenverband finden. Wir bieten den Kindern

  • einen geschützten Raum zum Ankommen in der Schule und zum Training sozialer Fähigkeiten
  • einen Erprobungsraum, in dem sie üben, mit Gleichaltrigen auszukommen
  • ein Erfahrungsfeld, in dem sie mit ihren Stärken und Schwächen akzeptiert werden
  • eine Möglichkeit, Lösungen für die Bewältigung ihrer Alltags- und Schulprobleme zu finden.

Wenn Ihnen die Perspektiven dieser Kinder naheliegt, Sie dazu beitragen möchten, dass sie ihren eigenen Weg finden, Sie sich über die kleinen und großen Erfolge der Kinder freuen können und auch ihren Eltern gegenüber zugewandt sind, dann bewerben Sie sich bei uns.

Mit ihrer Arbeit tragen Sie dazu bei, dass die Kinder:       

  • sich als wertvoll und anerkannt fühlen, ihre Stärken herausfinden und diese positiv in die Gemeinschaft einbringen können
  • in ihren sozialen Kompetenzen gestärkt sind
  • lernen, sich auf den Lebensraum Schule einzulassen
  • die Schule als etwas Positives und Spannendes erleben und die Erfahrung machen, dass Lernen Spaß macht aber auch manchmal anstrengend sein kann

dass die Eltern:

  • Empathie für die Situation des Kindes entwickeln
  • mit Blick auf die Stärken des Kindes Erfolge schätzen lernen
  • einen für den Schulalltag geeigneten Tagesrhythmus sichern
  • einen positiven Zugang zur Institution Schule haben

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Facherzieher für Integration oder die Bereitschaft sich mit Arbeitsbeginn zur/zum Facherzieher für Integration ausbilden zu lassen
  • (erste) Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern in herausfordernden Lebenslagen und deren Familien
  • Freude an Teamarbeit
  • Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen den Überblick zu behalten

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und motivierten Team, bestehend aus einer sozialpädagogische Fachkraft, drei Facherzieher für Integration und einer Lehrkraft am Standort Schule
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Regelmäßige Kollegiale Beratung und Supervision
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Guter Betreuungsschlüssel, ausreichend Räume für das Projekt am Standort Schule und gute technische Arbeitsplatzausstattung
  • Leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem
  • Gelebte Willkommenskultur und gemeinsame Begegnungen unter Kolleg_innen (Wandertage, Familienfeste, Jahreshöhepunkte)

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und staatl. Anerkennung) senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht einen Erzieher (m/w/d) / Facherzieher für Integration (m/w/d) für unser Projekt (T)anker in Vollzeit.

Der Eintritt in die Schule ist ein großer Schritt für Kinder. Sie sind sie neugierig auf das, was und wer sie in der Schule erwartet und freuen sich darauf, in einem Klassenverband zu lernen und Erlebnisse mit anderen teilen zu können. Nicht für alle Kinder sind die Startchancen gleich gut: einige sind nur ungenügend auf die Schule vorbereitet, andere tragen einen schweren Rucksack.

Die zusätzliche Zeit und Unterstützung, die sie benötigen, finden sie in unserem Projekt.

Wir begleiten sechs Schüler_innen der Schulanfangsphase, die in einer sonderpädagogischen Kleinklasse in enger Verzahnung zwischen sonder-, sozial- und freizeitpädagogischen Bereich unterstützt werden und freuen uns, wenn sie spätestens nach zwei Jahren wieder einen festen Platz in ihrem Klassenverband finden. Wir bieten den Kindern

  • einen geschützten Raum zum Ankommen in der Schule und zum Training sozialer Fähigkeiten
  • einen Erprobungsraum, in dem sie üben, mit Gleichaltrigen auszukommen
  • ein Erfahrungsfeld, in dem sie mit ihren Stärken und Schwächen akzeptiert werden
  • eine Möglichkeit, Lösungen für die Bewältigung ihrer Alltags- und Schulprobleme zu finden.

Wenn Ihnen die Perspektiven dieser Kinder naheliegt, Sie dazu beitragen möchten, dass sie ihren eigenen Weg finden, Sie sich über die kleinen und großen Erfolge der Kinder freuen können und auch ihren Eltern gegenüber zugewandt sind, dann bewerben Sie sich bei uns.

Mit ihrer Arbeit tragen Sie dazu bei, dass die Kinder:       

  • sich als wertvoll und anerkannt fühlen, ihre Stärken herausfinden und diese positiv in die Gemeinschaft einbringen können
  • in ihren sozialen Kompetenzen gestärkt sind
  • lernen, sich auf den Lebensraum Schule einzulassen
  • die Schule als etwas Positives und Spannendes erleben und die Erfahrung machen, dass Lernen Spaß macht aber auch manchmal anstrengend sein kann

dass die Eltern:

  • Empathie für die Situation des Kindes entwickeln
  • mit Blick auf die Stärken des Kindes Erfolge schätzen lernen
  • einen für den Schulalltag geeigneten Tagesrhythmus sichern
  • einen positiven Zugang zur Institution Schule haben

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Facherzieher für Integration oder die Bereitschaft sich mit Arbeitsbeginn zur/zum Facherzieher für Integration ausbilden zu lassen
  • (erste) Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern in herausfordernden Lebenslagen und deren Familien
  • Freude an Teamarbeit
  • Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen den Überblick zu behalten

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und motivierten Team, bestehend aus einer sozialpädagogische Fachkraft, drei Facherzieher für Integration und einer Lehrkraft am Standort Schule
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Regelmäßige Kollegiale Beratung und Supervision
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Guter Betreuungsschlüssel, ausreichend Räume für das Projekt am Standort Schule und gute technische Arbeitsplatzausstattung
  • Leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem
  • Gelebte Willkommenskultur und gemeinsame Begegnungen unter Kolleg_innen (Wandertage, Familienfeste, Jahreshöhepunkte)

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und staatl. Anerkennung) senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d) für unsere Tagesgruppe "Achterbahn" in Teilzeit (30h).

Die Tagesgruppe ist ein teilstationäres, familienunterstützendes und -ergänzendes Angebot der Jugendhilfe gemäß SGB VIII § 32. Unsere Tagesgruppe betreut bis zu 10 Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 12:00 Uhr (bzw. nach dem Schulende) bis 17:00 Uhr, am Donnerstag und Freitag bis 16:00 Uhr und in den Ferien von 10:00 – 15:00 Uhr. Die Zielgruppe bilden Kinder und ihre Familien, die sich in belastenden und zum Teil schwer benachteiligenden sozialen Lebenssituationen befinden, welche die Entwicklung der Kinder hemmen und dauerhaft schädigen können. Aufgabe einer Tagesgruppe ist es, die Entwicklung des Kindes durch soziales Lernen in der Gruppe, schulische Förderung, therapeutische Einzelarbeit sowie durch Eltern- und Familienberatung zu unterstützen, um den Verbleib des Kindes in seiner Familie zu sichern.


Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Pflege enger und vertrauensvoller Beziehungen zu den Kindern (in einem Bezugsbetreuer_innensystem)
  • individuelle Unterstützung im Bereich der psychosozialen Entwicklung
  • soziales Lernen in der Gruppe strukturieren und unterstützen
  • Aufbau und Pflege einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung und Zusammenarbeit mit den Eltern und weiteren Familienangehörigen
  • Mitgestaltung der Eltern- und Familienarbeit
  • schulische Förderung und Hausaufgabenhilfe
  • Zusammenarbeit mit den Schulen der Kinder
  • sozialtherapeutische Gruppenreisen und Projekte im Team organisieren, gestalten und durchführen
  • Freizeitangebote entwickeln und anbieten
  • Beteiligung an der Ausarbeitung und Umsetzung von Förderplänen/Erziehungsplänen
  • Dokumentation, Aktenführung und Verfassen von Berichten
  • Zusammenarbeit mit den fallführenden Sozialarbeitern_innen des Jugendamtes
  • Teilnahme an Hilfekonferenzen

Ihr Profil:

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher_in / Facherzieher_in für Integration
  • Sie bringen ein hohes Maß an Empathie und fachlicher Kompetenz, insbesondere im Bereich „Kommunikation“ mit
  • Sie arbeiten gern im Team, dabei ist es für Sie selbstverständlich, ihre_n Kollege_innen aktiv zu unterstützen
  • Sie sind belastbar und behalten auch in herausfordernden Situationen den Überblick
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst, reflektiert und verlässlich
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen aus sozial benachteiligten Lebenssituationen und in der Jugendhilfe
  • Sie besitzen einen Führerschein

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Strukturierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Zuverlässigkeit
  • offen für neue Ideen
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem engagierten und professionellen Team bestehend aus zwei Erzieher_innen und einer Dipl.-Psychologin
  • Ein freundliches, kollegiales Arbeitsklima
  • Gute und planmäßige Einarbeitung durch das Team
  • Wöchentliche Arbeitsberatungen
  • Fachliche Unterstützung durch kollegiale Beratung
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Die Möglichkeit sehr intensiv im Hilfeprozess der Bezugsfamilien zu arbeiten
  • Die Chance zur kreativen und fachlichen Mitarbeit und Weiterentwicklung unseres Projektes
  • Bezahlung auf der Grundlage der Entgeltordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine_n engagierte_n Erzieher_in für unser Kita-Projekt "Frühe Bildung vor Ort" (FBO) in TZ/VZ

Sie haben Lust auf kultursensibles Arbeiten und wollen Familien mit Fluchterfahrung unterstützen? Sie sind offen und arbeiten gerne mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammen? Sie wollen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren und ihre Eltern eine Atmosphäre schaffen, damit sie sich wohl fühlen und ohne Ängste integrieren können? Sie haben Lust, Ihre eigenen Ideen einzubringen und ein professionelles Betreuungs- und Bildungsangebot zu gestalten? Dann bewerben Sie sich bei uns als staatlich anerkannte_r Erzieher_in.

Ihre Aufgaben:

  • Kindern und ihren Familien frei von Vorurteilen begegnen
  • Sprachbarrieren im Alltag mit nonverbalen und kreativen Mitteln überwinden
  • Austausch zwischen Kindern unterschiedlicher kultureller Herkunft fördern
  • Sich mit einer Vielfalt an Sprachen, Kulturen, Wertehaltungen, Religionen und Lebensentwürfen auseinandersetzen
  • Die Zusammenarbeit mit den Eltern gestalten und dokumentieren
  • Mit anderen Berufsgruppen wie z.B. Sozialarbeiter_innen und Einzelfallhelfer_innen zusammenarbeiten
  • Ihre Arbeitszeiten sind von 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Ihr Profil:

  • staatliche Anerkennung als Erzieher_in
  • Interkulturelle Kompetenz

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie
  • Kreativität
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Wir bieten:

  • Einbindung in ein professionelles Team sowie fachliche Begleitung/Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung; z.B. Facherzieher_in für Sprache oder Traumapädagogik
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herrn Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben Lust, sich zu verändern und ein Team zu verstärken? Sie haben umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung und wollen Prozesse der Weiterentwicklung einer Kita aktiv mitgestalten? Dann verstärken Sie ab sofort das Team der Kita Sonnenblümchen. Die Kita wurde 2019 im Herbst eröffnet, befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes, ist als Haus der kleinen Forscher zertifiziert, die Themen Natur und Umwelt gekoppelt mit nachhaltiger Entwicklung, stehen im Focus der pädagogischen Arbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in/Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft sich zum/zur Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin/ S-Tabelle
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter*innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant*innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen kooperierenden Institutionen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in mit Weiterbildung zur/zum Facherzieher_in für Integration

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort Erzieher_innen/Integrationserzieher_innen in Teilzeit/Vollzeit für unsere Kita Irgendwie Anders in Marzahn

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben Lust sich zu verändern und ein Team zu verstärken? Sie haben umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung und wollen Prozesse der Weiterentwicklung einer Kita aktiv mitgestalten? Dann verstärken Sie das Team der Kita Irgendwie Anders. Die Kita wurde 2010 eröffnet, befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes, die Themen Natur und Umwelt stehen im Focus der pädagogischen Arbeit. Die Kita arbeitet seit Anfang an nach dem offenen Konzept.

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft, sich als Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin/S-Tabelle
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Integrationserzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellenangebote für Bundesfreiwillige

Die pad gGmbH hält für verschiedene Projekte und Einrichtungen Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vor.
Der BFD ist freiwillig, generations- und geschlechtsübergreifend angelegt. Menschen ab dem 16. Lebensjahr engagieren sich – nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht - im BFD für einen Zeitraum zwischen 6 und 18 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern. Eine Altersobergrenze gibt es im BFD nicht. Die Freiwilligen (m/w/d) sind sozialversichert und werden pädagogisch begleitet.

Während eines BFDs können Freiwillige einerseits wertvolle Berufs- und Lebenserfahrungen sammeln, andererseits eigene Kenntnisse aktiv einbringen.

Der BFD ist das Richtige für Sie, wenn Sie...

  • eine sinnvolle Betätigung suchen und sich für andere engagieren möchten.
  • sich beruflich (neu) orientieren möchten oder einen Wiedereinstieg suchen.
  • Einblicke und Erfahrung im sozialen Bereich gewinnen möchten.
  • sich persönlich weiterentwickeln, mit anderen lernen und arbeiten möchten.
  • eigene Erfahrungen und Ideen einbringen möchten.
  • den BFD als Überbrückung oder Vorpraktikum nutzen möchten.

Unsere Einsatzorte:

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um einen optimale Funktion der Website zu garantieren nutzen wir einen Sessioncookie auf unserer Website. Dieser wird nach Verlassen der Website gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.