Stellenangebote

Viele Wege führen zur pad gGmbH. Wir sind ein vielfältiger Träger mit unterschiedlichen beruflichen Perspektiven. Ob initiativ, auf eine Ausschreibung, als Praktikant_in oder Quereinsteiger_in – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

> Stellenangebote für die Verwaltung

Als sozialer Träger begleiten und unterstützen wir Menschen. Ebenso sind wir Teil der gesellschaftlichen Digitalisierung. Damit ist der Ausbau der IT in unserem Träger verbunden. Dafür benötigen wir genau Sie!

Sie wollen uns im IT-Bereich unterstützen? Sie sind fachlich breit aufgestellt und möglichst berufserfahren, kommunizieren klar und verständlich? Dann bewerben Sie sich bei uns als IT-Techniker_in (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit!

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind die erste Anlaufstelle für alle eingehenden IT-Anfragen unserer Mitarbeiter_innen und versuchen diese vor Ort oder via Remote zu bearbeiten.
  • Sie schaffen IT-Systeme sowie Hard- und Software (auch Netzwerkkomponenten und Telekommunikationsanlagen) in unserem Träger an und warten diese.
  • Sie weisen unsere Kolleg_innen in neue Technik ein.
  • Sie sind für die Benutzerverwaltung unseres Trägers zuständig (Email, Webspace, Microsoft Office, Microsoft Teams, DATEV etc.) und administrieren diese.
  • Sie unterstützen uns bei der Entwicklung der IT.

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum/zur IT-Techniker_in oder vergleichbare Qualifikation (auch Quereinsteiger_in)
  • Fundiertes technisches Know-how in der IT
  • Kenntnisse in Word und Excel
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Persönliche Fähigkeiten

  • Eigenständige, systematische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • Praxisorientierte Denkweise

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • Einbindung in eine motivierte und engagierte Verwaltung
  • Angenehmes Arbeitsumfeld
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von Queers, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour und Menschen mit Beeinträchtigungen begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Sozialarbeiter_innen

Wir suchen eine_n Sozialarbeiter_in für den Einsatz in der ambulanten Hilfe zur Erziehung nach § 30, 31 SGB VIII (Einzelfallhilfe/Familienhilfe) in Marzahn-Hellersdorf.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Familie in ihrer Gesamtheit im Rahmen eines systemischen Ansatzes
  • Verbesserung der Erziehungsmöglichkeiten in der Familie durch Erziehungsberatung
  • Stärkung der familiären Selbsthilfekräfte
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Familien unter Berücksichtigung lebenswelt-orientierter Ansätze
  • Schutz des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Familie, dem/der zuständigen Sozialarbeiter_in des Jugendamtes sowie dem/der Koordinator_in im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Angebote trägerinterner Projekte

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Wünschenswerte Zusatzqualifikation: systemische Ausbildung, familientherapeutische Ausbildung, Mediation und/oder lösungsorientierte Beratung
  • Wünschenswerte Sprachkenntnisse: vietnamesisch, polnisch oder russisch

Persönliche Fähigkeiten

  • Hohe Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Hohe Motivation und Ausdauer
  • Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie
  • Interkulturelles Verständnis

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interkulturellen professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Verträge mit unterschiedlichem Stundenvolumen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Dienst-Laptop
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Sozialarbeiter_innen / Sozialpädagog_innen (oder vergleichbare Qualifikation) für das Programm „BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften)“ zur Umsetzung in Alt-Hohenschönhausen-Nord in Teilzeit (30h).

In Nachbarschaften rund um Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen insgesamt 22 BENN Standorte eingerichtet. Hier soll das nachbarschaftliche Miteinander und eine aktive Teilhabe an der Zivilgesellschaft gefördert werden. Gemeinsam mit den Bewohner_innen der Unterkünfte und weiteren Akteuren in der Nachbarschaft werden Angebote und Strukturen in der Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit aufgebaut und gepflegt.

Die BENN-Teams organisieren Beteiligungsprozesse, unterstützen gemeinschaftliche Aktionen und bauen Kooperationen mit lokalen Akteuren der Stadtteilarbeit auf. BENN stärkt das vorhandene Engagement vor Ort und fördert Strukturen und Initiativen zur Gestaltung einer diversen Nachbar_innenschaft.

Für einen neu entstehenden BENN-Standort in Alt-Hohenschönhausen-Nord sucht die pad gGmbH zum 1. März 2023 engagierte Mitarbeiter_innen.

Ihre Aufgaben:

  • Bedarfserhebung bei – und identifizieren von - wichtigen Akteuren der (interkulturellen) Nachbarschaftsarbeit im neu entstehenden BENN-Gebiet
  • Ansprache und Aktivierung von Nachbar_innen mit und ohne Fluchtgeschichte mit dem Ziel, ihre Teilhabe in der Nachbarschaft zu verbessern und mit zu gestalten.
  • Verweisberatung
  • Aufbau von Beteiligungsformaten für diverse Zielgruppen in der Nachbar_innenschaft
  • Planung und Durchführung von (niedrigschwelligen) Aktivitäten bspw. Veranstaltungen oder Formate wie ein Sprachcafé.
  • Regelmäßige (mobile) Präsenz in der Nachbarschaft und in den Gemeinschaftsunterkünften
  • Unterstützung und Aufbau von ehrenamtlichem Engagement, Beziehungspflege zu Ehrenamtlichen

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog_in (Dipl./MA/ Bachelor), Sozialarbeiter_in oder vergleichbare Qualifikation (andere Abschlüsse sind bei entsprechender Arbeitserfahrung auch möglich)
  • Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz und trauen sich zu zwischen verschiedenen Kulturen und Menschengruppen zu vermitteln.
  • Sie können mit verschiedenen Menschen und deren unterschiedlichen Weltsichten gut und professionell umgehen.
  • nach Möglichkeit mit Erfahrung in der Gemeinwesenarbeit und Netzwerkarbeit
  • nach Möglichkeit mit Sprachkenntnissen (mindestens Englisch), wünschenswert Farsi, Arabisch, Vietnamesisch, Russisch, Kurdisch oder andere relevante Sprachen der Zielgruppen
  • Sie arbeiten eigenständig und bringen gerne Ideen ins Team ein

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 31.01.2023 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind Sozialarbeiter_in/ Sozialpädagog_in (m/w/d) und haben Lust, junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten?

Dann bewerben Sie sich bei uns, dem Betreuten Jugendwohnen Hellersdorf der pad gGmbH und werden Sie Leitung eines Teams. Wir suchen für unseren Standort Hellersdorf ab 01.02.2023 eine_n Sozialarbeiter_in als Leitung (m/w/d).

Sie betreuen junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren mit Unterstützungsbedarf in Wohngemeinschaften des Trägers (nahe U-Hellersdorf) nach §27 SGB VIII i.V.m. §34 und ggf. §35a und/oder § 41 SGB VIII und unterstützen sie bei der Verselbständigung.

Ihre Aufgaben:
  • Leitung des Teams (Teamgröße: ca. 3 Mitarbeiter_innen)
  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten nach §27 SGB VIII i.V.m. §34 und ggf. §35a und/oder § 41 SGB VIII
  • Begleitung bei der Verselbständigung, Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive sowie bei der Bewältigung individueller Problemlagen
  • Unterstützung bei den Themen Schule/Ausbildung, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Haushalt und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Elternarbeit
  • Beziehungsarbeit im Bezugsbetreuungssystem

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen Team mit flachen Hierarchien
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Guter Betreuungsschlüssel
  • Diensthandy
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Arbeit am Wochenende
  • Büroräume fußläufig zur U5
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von Queers, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour und Menschen mit Beeinträchtigungen begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht ab sofort eine_n engagierte_n Sozialpädagog_in / Sozialarbeiter_in für den Einsatz als Schulsozialarbeiter_in in einer Integrierten Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe und teilgebundenem Ganztagsangebot in Hohenschönhausen in Vollzeit

Sie arbeiten gern mit Schüler_innen, ihren Familien im schulischen Kontext, mit Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 19 Jahren und möchten junge Menschen an einer Schule individuell unterstützen? Schule ist für Sie ein Lebens- und Lernort, den Sie aktiv mitgestalten wollen? Sie möchten zum Gelingen einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Schule beitragen, ein positives Schulklima befördern, eng mit dem pädagogischen Personal der Schule zusammenarbeiten und an der Schulentwicklung mitwirken? Dann sind Sie bei uns und in der Schule herzlich willkommen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie haben für alle Schüler_innen ein offenes Ohr
  • Sie unterstützen Schüler_innen in der Persönlichkeitsentwicklung, der Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen und in der Perspektivplanung
  • Sie stehen ihnen bei Konflikten und Problemlagen in Form von Konflikt- und Kriseninterventionen zur Seite
  • Sie bieten, neben persönlicher Beratung und Einzelhilfe, verschiedene Formen des sozialen Lernens in kleingruppen- oder klassenorientierten Settings an.
  • Sie fördern gemeinsam mit allen an der Schule Beteiligten die Entwicklung partizipativer Strukturen und ein positives Schulklima vor Ort
  • Sie entwickeln präventive und unterstützende Angebote im Rahmen des Schulalltages auf Basis ihrer Stärken und Interessen
  • Sie beraten Eltern zu pädagogischen Themen, unterstützen bei familiären Problemlagen und tragen über die Vermittlung zwischen Elternhaus und Schule zum Gelingen einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft bei
  • Sie fühlen sich als Teil des Schulkollegiums und beraten pädagogisch Tätige an der Schule
  • Sie wirken in schulischen Gremien mit und bringen sich mit ihrem Fachwissen und ihren Ideen aktiv ein
  • Sie pflegen eine konstruktive Zusammenarbeit mit externen Institutionen und Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Heranwachsenden und deren Familien
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, hohe Motivation und Ausdauer, Geduld, wertschätzende Kommunikation, Teamfähigkeit, Kreativität, Reflexionsvermögen und Empathie runden das Anforderungsprofil ab

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem professionellen und motivierten Team am Standort Schule und bei der pad gGmbH
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Regelmäßige Kollegiale Beratung und Supervision
  • Die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • Zeitgemäße Kommunikationsmittel
  • Leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die JFE Welseclub ist ausgelegt für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 10 bis 27 Jahren. Unsere Angebots- und Projekteschwerpunkte sind analoge Spiele, Rollenspielrunden, die Holz- und Fahrradwerkstatt sowie unser Medienraum. Die Einrichtung ist ein Bildungsort mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche dabei zu begleiten, ihre Zukunft aktiv zu gestalten und sich zu selbstständigen, starken Persönlichkeiten zu entwickeln. Hierfür unterstützen wir die Entfaltung von Interessen und Kompetenzen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Jugendfreizeiteinrichtung
  • Mitarbeiterführung, Einsatzplanung, Personalentwicklung
  • (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Konzeptes der Jugendfreizeiteinrichtung im Team der Projektmitarbeiter_innen sowie die Formulierung von Zielen als Arbeitsgrundlage
  • Planung und Durchführung der offenen Angebote der Einrichtung
  • Organisation und/oder Unterstützung von trägerübergreifenden Veranstaltungen und dort die Repräsentation der Einrichtung und des Trägers

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent

Persönliche Fähigkeiten:

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Freizeithaus Balzerplatz befindet sich im Siedlungsgebiet Biesdorf, der Region Marzahn Süd/ Biesdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin. Es ist eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung mit generationsübergreifenden Angeboten und gilt als eine große Einrichtung mit 199 Plätzen. Das Freizeithaus wird in Kooperation durch die Träger pad gGmbH und AWO Spree-Wuhle e.V. getragen. Unsere Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche von 6 – 27 Jahren, junge Erwachsene, Familien und Bewohner_innen des Siedlungsgebietes. Durch die Größe des Hauses, des großen Gartens und die verschiedenen Räumlichkeiten, bieten wir den Nutzer_innen die Möglichkeit sich in jede Richtung zu entfalten. Es besteht die Möglichkeit bei Sport- und Bewegungsangeboten, bei unserem Kochkurs, bei Kreativ- und Werkangeboten, sowie an Musikangeboten teilzunehmen. Für mehrere Angebote in diesen Bereichen arbeiten wir eng mit Sport-, Tanz-, und Musikvereinen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Jugendfreizeiteinrichtung
  • Mitarbeiterführung, Einsatzplanung, Personalentwicklung
  • (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Konzeptes der Jugendfreizeiteinrichtung im Team der Projektmitarbeiter_innen sowie die Formulierung von Zielen als Arbeitsgrundlage
  • Planung und Durchführung der offenen Angebote der Einrichtung
  • Organisation und/oder Unterstützung von trägerübergreifenden Veranstaltungen und dort die Repräsentation der Einrichtung und des Trägers

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in / Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent 

Persönliche Fähigkeiten

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten:

  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Phase der Einarbeitung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht eine_n engagierte_n Sozialpädagog_in / Sozialarbeiter_in für den Einsatz als Schulsozialarbeiter_in in einer Schule in Hohenschönhausen mit 25 Wochenstunden.

Sie arbeiten gern mit Schüler_innen, ihren Familien im schulischen Kontext mit dem Ziel der Verbesserung des Schulklimas, der Prävention von Schuldistanz sowie der Prävention von Gewalt und Drogenmissbrauch.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind insbesondere:

  • Beratung und Unterstützung von Schüler­_innen, Lehrer_innen und Eltern im schulischen Alltag
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie mit außerschulischen Hilfen und Diensten
  • Planung und Durchführung von Projekten, z.B. zur Prävention von Schuldistanz und zum Sozialen Lernen
  • Förderung der sozialen Kompetenzen von Schüler_innen

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und deren Familien
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenzen, hohe Motivation und Ausdauer, Geduld, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Reflexionsvermögen und Empathie runden das Anforderungsprofil ab

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und motivierten Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung insbesondere in der Zeit der Einarbeitung
  • Supervision
  • Die Möglichkeit, aktiv die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und die Chance, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • Leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort eine_n Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in für Betreutes Jugendwohnen in Teilzeit.

Sie sind Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in und haben Lust, junge Menschen, teilweise mit Fluchterfahrung, im Alter von 15 bis 21 Jahren auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten? Dann bewerben Sie sich bei uns, dem Betreuten Jugendwohnen in Hellersdorf und werden Sie Teil unseres Teams.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten nachts und am Wochenende nach §27 SGB VIII i. V. m. §34 und ggf. § 41 SGB VIII
  • Begleitung bei der Verselbständigung, Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive sowie bei der Bewältigung individueller Problemlagen
  • Unterstützung bei den Themen Schule/Ausbildung, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Haushalt und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Ggf. Elternarbeit
  • Beziehungsarbeit im Bezugsbetreuungssystem

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in (Bachelor/Diplom/Master) oder vergleichbare Qualifikation
  • ODER Studierende_r der Sozialen Arbeit
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen Team mit flachen Hierarchien
  • Arbeitsplatz fußläufig zur U5
  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Diensthandy
  • Supervision
  • Kernarbeitszeit 10-18:30 Uhr
  • Wochenende frei
  • Budget für fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Erzieher_innen

Wir suchen eine_n staatlich anerkannten Erzieher_in für den Einsatz in der Jugendfreizeiteinrichtung Funkloch in Alt-Hohenschönhausen, insbesondere für die Unterstützung bei der Wochenendöffnung. Die Stelle hat einen Umfang von 25 h und beginnt am 1. Februar 2023.

Das „Funkloch“ ist eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung mit dem Schwerpunkt der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Sie bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren Raum, für vielseitige kreative Angebote und zur aktiven Freizeitgestaltung.

Die Räumlichkeiten und Angebote werden immer wieder neu definiert und sind offen für alle Vorschläge. Workshops und Projekte entstehen immer aus den Ideen und Wünschen der Clubbesucher*innen.

Das erwartet Sie:

  • Sie arbeiten in einem Team aus einem Sozialarbeiter und zwei Erzieher_innen
  • Kreative Angebote wie: Graffiti, Basteln, Bauprojekte
  • Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote
  • Veranstaltungen im Sozialraum

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine_n staatlich anerkannten Erzieher_in für unsere Jugendfreizeiteinrichtung Welseclub in Hohenschönhausen als Krankheitsvertretung in VZ.

Die JFE Welseclub ist ausgelegt für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 10 bis 27 Jahren. Unsere Angebots- und Projekteschwerpunkte sind analoge Spiele, Rollenspielrunden, die Holz- und Fahrradwerkstatt sowie unser Medienraum. Die Einrichtung ist ein Bildungsort mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche dabei zu begleiten, ihre Zukunft aktiv zu gestalten und sich zu selbstständigen, starken Persönlichkeiten zu  entwickeln. Hierfür unterstützen wir die Entfaltung von Interessen und Kompetenzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten in einem Team aus einem Sozialarbeiter und zwei Erzieher_innen
  • Kreative Angebote wie: Graffiti, Basteln, Bauprojekte
  • Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote
  • Veranstaltungen im Sozialraum

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstseint

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Haus öffnete im November 2019 für 85 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt und für ein multiprofessionelles Team seine Türen. In drei großen Gruppenbereichen, welche nach dem offenen Ansatz situationsorientiert arbeiten, wird mit den Kindern gemeinsam der Alltag gestaltet, gespielt, gesungen und gelacht und natürlich noch ganz viel mehr erlebt. Für diese Einrichtung suchen wir ab sofort eine Leitung in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und organisatorische Leitung der Kita
  • Umsetzung des Trägerkonzepts und Weiterentwicklung der Einrichtungskonzeption auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms
  • Enge trägerinterne Kooperation im Kitabereich und darüber hinaus
  • Personalführung und Personalentwicklung, Mitwirkung bei der Personalauswahl
  • Umsetzung der trägerinternen QM-Standards / Arbeit mit KiQu
  • Steuerung der organisatorischen und budgetbezogenen Abläufe der Kita

Ihr Profil:

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher_in oder Sozialpädagog_in
  • Berufserfahrungen als Erzieher_in und ggf. als Kitaleitung
  • Bereitschaft zur pädagogischen Arbeit in Anlehnung an den Situationsansatz
  • Gute PC- und verwaltungsrelevante Kenntnisse, Organisationstalent

Persönliche Fähigkeiten:

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie

Wir bieten:

  • Eine herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem erfahrenen gemeinnützigen Träger
  • Qualifizierte Einarbeitung, regelmäßige Fortbildungen, Coaching / Supervision, Unterstützung und Begleitung durch die Kita-Koordinatorin
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 6 Monaten Probezeit
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wenn Sie in unserem Träger Verantwortung übernehmen wollen, über Zielorientierung, Durchsetzungskraft sowie ein hohes Maß an Einsatz sowie Flexibilität verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort Erzieher_innen/Integrationserzieher_innen in Teilzeit/Vollzeit für unsere Kita Irgendwie Anders in Marzahn

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben Lust sich zu verändern und ein Team zu verstärken? Sie haben umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung und wollen Prozesse der Weiterentwicklung einer Kita aktiv mitgestalten? Dann verstärken Sie das Team der Kita Irgendwie Anders. Die Kita wurde 2010 eröffnet, befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes, die Themen Natur und Umwelt stehen im Focus der pädagogischen Arbeit. Die Kita arbeitet seit Anfang an nach dem offenen Konzept.

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft, sich als Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin/S-Tabelle
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben Lust, sich zu verändern und ein Team zu verstärken? Sie haben umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung und wollen Prozesse der Weiterentwicklung einer Kita aktiv mitgestalten? Dann verstärken Sie ab sofort das Team der Kita Sonnenblümchen. Die Kita wurde 2019 im Herbst eröffnet, befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes, ist als Haus der kleinen Forscher zertifiziert, die Themen Natur und Umwelt gekoppelt mit nachhaltiger Entwicklung, stehen im Focus der pädagogischen Arbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in/Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft sich zum/zur Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin/ S-Tabelle
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter*innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant*innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen kooperierenden Institutionen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in mit Weiterbildung zur/zum Facherzieher_in für Integration

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Im Rahmen der pad-Mitgliedschaft im „Paritäter“ stehen allen Angestellten umfangreiche Möglichkeiten für Preisnachlässe und Vergünstigungen zu. Firmen wie Samsung, Telekom, Sixt, ATU, Conrad und McFit haben dafür Kooperationen mit dem „Paritäter“ geschlossen. Darüber hinaus stehen über das Portal von Ticketsprinter.de eine Vielzahl von preislich reduzierten Tickets für Konzerte, Ausstellungen und Events für Mitarbeiter_innen zur Verfügung.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in / Integrationserzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote sonstige freie Stellen

Wir suchen eine_n Sozialwissenschaftler_in (oder vergleichbare Qualifikation) in Teilzeit (30 h) für die kommissarische Leitung (Elternzeitvertretung) eines Standortes des Programms „BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften)“ in Marzahn-Hellersdorf.

In Nachbarschaften rund um Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an insgesamt 22 BENN Standorte eingerichtet. Hier soll das nachbarschaftliche Miteinander und eine aktive Teilhabe an der Zivilgesellschaft gefördert werden. Gemeinsam mit den Bewohner_innen der Unterkünfte und weiteren Akteuren in der Nachbarschaft werden Angebote und Strukturen in der Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit aufgebaut und gepflegt.

Die BENN-Teams organisieren Beteiligungsprozesse, unterstützen gemeinschaftliche Aktionen und bauen Kooperationen mit lokalen Akteuren der Stadtteilarbeit auf. BENN stärkt das vorhandene Engagement vor Ort und fördert Strukturen und Initiativen zur Gestaltung einer diversen Nachbar_innenschaft.

Für den BENN-Standort Blumberger Damm sucht die pad gGmbH zum 25.04.2023 bis 24.03.2024 eine kommissarische Leitung als Elternzeitvertretung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Koordination von Maßnahmen zur Erreichung der BENN-Ziele
  • Leitung eines 4-köpfigen Teams, Büroleitung
  • Erstellen von Arbeitsplänen, Planung des Einsatzes von personellen Ressourcen im Team
  • Erarbeitung und Umsetzung von Handlungs- und Beteiligungsstrategien im Quartier
  • Konzeption von innovativen, an akuten Bedarfen anknüpfenden Kooperationsprojekten mit relevanten Akteuren aus dem Sozialraum
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Kommunikation mit Auftraggeber_innen, bezirklichen Stellen sowie Kooperationspartner_innen
  • Aufbau und Begleitung von Strukturen zur Beteiligung von geflüchteten Nachbar_innen 
  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur Stärkung der diversen Nachbarschaft 
  • Beratung und Stärkung von Nachbar_innen zur aktiven Gestaltung des Zusammenlebens 
  • Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media, on- und offline); Repräsentation nach außen
  • Realisierung des Berichtwesens 
  • Treuhänderische Bewirtschaftung von Maßnahmenmitteln; Berichtslegung und Mittelabrechnung 
  • Vorbereitung, Teilnahme und Nachbereitung von Steuerungsrunden 
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Geisteswissenschaftler_in (Dipl./MA) oder vergleichbare Qualifikation (andere Abschlüsse sind bei entsprechender Arbeitserfahrung auch möglich)
  • Diversity-Kompetenz
  • Eigenständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Anpassungsfähigkeit an sich schnell ändernde Rahmenbedingungen
  • Freude am Umgang mit Menschen aus dem Stadtteil
  • Professionalität im Umgang mit verschiedenen Menschen und deren unterschiedlichen Weltsichten
  • Starke Teamorientierung in der Arbeitsorganisation
  • Nach Möglichkeit mit Leitungserfahrung
  • nach Möglichkeit mit Erfahrung in der Gemeinwesenarbeit und Netzwerkarbeit
  • nach Möglichkeit mit Sprachkenntnissen (mindestens Englisch), wünschenswert Farsi, Arabisch, Vietnamesisch, Russisch, Kurdisch oder andere relevante Sprachen der Zielgruppen

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 31.01.2023 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine_n Sozialwissenschaftler_in als stellvertretende Leitung eines Standortes des Programms „BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften)“ in Marzahn-Hellersdorf in Teilzeit (30h).

In Nachbarschaften rund um Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an insgesamt 22 BENN Standorte eingerichtet. Hier soll das nachbarschaftliche Miteinander und eine aktive Teilhabe an der Zivilgesellschaft gefördert werden. Gemeinsam mit den Bewohner_innen der Unterkünfte, Nachbar_innen und weiteren Akteuren im Stadtteil werden Angebote und Strukturen in der Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit aufgebaut und gepflegt.

Die BENN-Teams organisieren Beteiligungsprozesse, unterstützen gemeinschaftliche Aktionen und bauen Kooperationen mit lokalen Akteuren der Stadtteilarbeit auf. BENN stärkt das vorhandene Engagement vor Ort und fördert Strukturen und Initiativen zur Gestaltung einer diversen Nachbar_innenschaft.

Für den BENN-Standort Blumberger Damm sucht die pad gGmbH zum 01.03.2023 eine stellvertretende Teamleitung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Koordination von Maßnahmen zur Erreichung der BENN-Ziele
  • Vertretung und Unterstützung der Teamleitung
  • Sozialraum- und Bedarfsanalyse und Entwicklung von Handlungskonzepten
  • Aufbau von Kooperationsbeziehungen zu relevanten Akteuren der Stadtteilarbeit
  • Erarbeitung und Umsetzung von Handlungs- und Beteiligungsstrategien
  • Konzeption von innovativen, an akuten Bedarfen anknüpfende Kooperationsprojekte mit relevanten Akteuren
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Kommunikation mit Auftraggeber_innen sowie bezirklichen Stellen
  • Aufbau und Begleitung von Strukturen zur Beteiligung von geflüchteten Nachbar_innen 
  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur Stärkung der diversen Nachbarschaft 
  • Beratung und Stärkung von Nachbar_innen zur aktiven Gestaltung des Zusammenlebens
  • Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media, on- und offline), Repräsentation nach außen 
  • Treuhänderische Bewirtschaftung von Maßnahmenmitteln; Berichtslegung und Mittelabrechnung in Vertretung
  • Vorbereitung, Teilnahme und Nachbereitung von Steuerungsrunden 
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verweisberatung

Ihr Profil:

  • Sozialwissenschaftler_in (Dipl./MA) oder vergleichbare Qualifikation (andere Abschlüsse sind bei entsprechender Arbeitserfahrung auch möglich)
  • Diversity-Kompetenz
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media und Print)
  • Eigenständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Anpassungsfähigkeit an sich schnell ändernde Rahmenbedingungen
  • Freude am Umgang mit Menschen aus dem Stadtteil
  • Professionalität im Umgang mit verschiedenen Menschen und deren unterschiedlichen Weltsichten
  • Starke Teamorientierung in der Arbeitsorganisation
  • nach Möglichkeit mit Erfahrung in der Gemeinwesenarbeit und Netzwerkarbeit
  • nach Möglichkeit mit Sprachkenntnissen (mindestens Englisch), wünschenswert Farsi, Arabisch, Vietnamesisch, Russisch, Kurdisch oder andere relevante Sprachen der Zielgruppen

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und sympathischen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 31.01.2023 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine_n Sozialwissenschaftler_in (oder vergleichbare Qualifikation) in Teilzeit (30 h) für die stellvertretende Leitung eines neu entstehenden Standortes des Programms „BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften)“ in Alt-Hohenschönhausen-Nord.

In Nachbarschaften rund um Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an insgesamt 22 BENN Standorte eingerichtet. Hier soll das nachbarschaftliche Miteinander und eine aktive Teilhabe an der Zivilgesellschaft gefördert werden. Gemeinsam mit den Bewohner_innen der Unterkünfte, Nachbar_innen und weiteren Akteuren im Stadtteil werden Angebote und Strukturen in der Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit aufgebaut und gepflegt.

Die BENN-Teams organisieren Beteiligungsprozesse, unterstützen gemeinschaftliche Aktionen und bauen Kooperationen mit lokalen Akteuren der Stadtteilarbeit auf. BENN stärkt das vorhandene Engagement vor Ort und fördert Strukturen und Initiativen zur Gestaltung einer diversen Nachbar_innenschaft.

Für den neu entstehenden BENN-Standort in Alt-Hohenschönhausen-Nord sucht die pad gGmbH zum 01.03.2023 eine stellvertretende Teamleitung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Koordination von Maßnahmen zur Erreichung der BENN-Ziele
  • Vertretung und Unterstützung der Teamleitung
  • Sozialraum- und Bedarfsanalyse und Entwicklung von Handlungskonzepten
  • Aufbau von Kooperationsbeziehungen zu relevanten Akteuren der Stadtteilarbeit
  • Erarbeitung und Umsetzung von Handlungs- und Beteiligungsstrategien
  • Konzeption von innovativen, an akuten Bedarfen anknüpfende Kooperationsprojekte mit relevanten Akteuren
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Kommunikation mit Auftraggeber_innen sowie bezirklichen Stellen
  • Aufbau und Begleitung von Strukturen zur Beteiligung von geflüchteten Nachbar_innen 
  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur Stärkung der diversen Nachbarschaft 
  • Beratung und Stärkung von Nachbar_innen zur aktiven Gestaltung des Zusammenlebens
  • Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media, on- und offline), Repräsentation nach außen 
  • Treuhänderische Bewirtschaftung von Maßnahmenmitteln; Berichtslegung und Mittelabrechnung in Vertretung
  • Vorbereitung, Teilnahme und Nachbereitung von Steuerungsrunden 
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verweisberatung

Ihr Profil:

  • Sozialwissenschaftler_in (Dipl./MA) oder vergleichbare Qualifikation (andere Abschlüsse sind bei entsprechender Arbeitserfahrung auch möglich)
  • Diversity-Kompetenz
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media und Print)
  • Eigenständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Anpassungsfähigkeit an sich schnell ändernde Rahmenbedingungen
  • Freude am Umgang mit Menschen aus dem Stadtteil
  • Professionalität im Umgang mit verschiedenen Menschen und deren unterschiedlichen Weltsichten
  • Starke Teamorientierung in der Arbeitsorganisation
  • nach Möglichkeit mit Erfahrung in der Gemeinwesenarbeit und Netzwerkarbeit
  • nach Möglichkeit mit Sprachkenntnissen (mindestens Englisch), wünschenswert Farsi, Arabisch, Vietnamesisch, Russisch, Kurdisch oder andere relevante Sprachen der Zielgruppen

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen und sympathischen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 31.01.2023 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine_n Mitarbeiter_in für die Projektleitung der Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke sowie die Koordination der Partnerschaft für Demokratie Lichtenberg in Teilzeit (31h). Haben Sie Interesse an der Vernetzung und fachlichen Begleitung von Projekten für ein menschenrechtsorientiertes Miteinander? Haben sie Spaß an der Leitung eines engagierten Teams? Dann bewerben Sie sich bei uns.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Partnerschaft für Demokratie (PfD) mit ihrem Aktions- und Jugendfonds
  • Koordination und Moderation der dazugehörigen Gremien und Antragsentscheidungen
  • Begleitung von Akteuren aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft durch Fortbildungen, Informationen und Beratung in der Auseinandersetzung mit Rassismus und Diskriminierung sowie der Rechtsextremismusprävention
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, der zuständigen Bezirksstadträtin und der Verwaltung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der PfD
  • Inhaltliche und organisatorische Begleitung von bezirklichen Gremien sowie bezirklichen und regionalen Vernetzungsrunden im Themenfeld
  • Leitung der Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke mit ihren Unterprojekten, Koordination der Teamstruktur und -sitzungen, fachliche Begleitung der Mitarbeitenden, Personalentwicklung
  • Dokumentation, Evaluation, Zusammenarbeit mit den Fördermittelgeber_innen sowie Budgetverantwortung
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit der Fach- und Netzwerkstelle

Ihr Profil:

  • Abschluss in Soziale Arbeit oder gleichwertige Abschlüsse (Bachelor/Diplom/Master)
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen in der Netzwerkarbeit, politischen Bildungsarbeit oder Coaching, Projektmanagement, Planung und Realisierung von Veranstaltungen, Bürokommunikation, Social Media, Öffentlichkeitsarbeit
  • aktuelle Kenntnisse gesellschaftlicher Entwicklungen und Diskurse zu extremen Rechten, Rassismus und Diskriminierung
  • Erfahrung in der Mitarbeiter_innenführung oder der Leitung von Teams

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude
  • soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem kleinen multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Preisnachlässe und Vergünstigungen für Mitarbeiter_innen über Rabattsystem

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von Queers, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour und Menschen mit Beeinträchtigungen begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 05.02.2023 an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Bundesfreiwillige

Die pad gGmbH hält für verschiedene Projekte und Einrichtungen Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vor.
Der BFD ist freiwillig, generations- und geschlechtsübergreifend angelegt. Menschen ab dem 16. Lebensjahr engagieren sich – nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht - im BFD für einen Zeitraum zwischen 6 und 18 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern. Eine Altersobergrenze gibt es im BFD nicht. Die Freiwilligen (m/w/d) sind sozialversichert und werden pädagogisch begleitet.

Während eines BFDs können Freiwillige einerseits wertvolle Berufs- und Lebenserfahrungen sammeln, andererseits eigene Kenntnisse aktiv einbringen.

Der BFD ist das Richtige für Sie, wenn Sie...

  • eine sinnvolle Betätigung suchen und sich für andere engagieren möchten.
  • sich beruflich (neu) orientieren möchten oder einen Wiedereinstieg suchen.
  • Einblicke und Erfahrung im sozialen Bereich gewinnen möchten.
  • sich persönlich weiterentwickeln, mit anderen lernen und arbeiten möchten.
  • eigene Erfahrungen und Ideen einbringen möchten.
  • den BFD als Überbrückung oder Vorpraktikum nutzen möchten.

Unsere Einsatzorte:

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um einen optimale Funktion der Website zu garantieren nutzen wir einen Sessioncookie auf unserer Website. Dieser wird nach Verlassen der Website gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.