Stellenangebote

Viele Wege führen zur pad gGmbH. Wir sind ein vielfältiger Träger mit unterschiedlichen beruflichen Perspektiven. Ob initiativ, auf eine Ausschreibung, als Praktikant_in oder Quereinsteiger_in – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

> Stellenangebote für die Verwaltung

Als sozialer Träger begleiten und unterstützen wir Menschen. Ebenso sind wir Teil der gesellschaftlichen Digitalisierung. Damit ist der Ausbau der IT in unserem Träger verbunden. Dafür benötigen wir genau Sie!

Sie wollen uns im IT-Bereich unterstützen? Sie sind fachlich breit aufgestellt und möglichst berufserfahren, kommunizieren klar und verständlich? Dann bewerben Sie sich bei uns als IT-Techniker_in (m/w/d) in Teilzeit!

Ihre Aufgaben in unserem Träger:

  • Sie sind die erste Anlaufstelle für alle eingehenden IT-Anfragen unserer Mitarbeiter_innen und versuchen diese vor Ort und via Remote zu bearbeiten
  • Sie schaffen IT-Systeme sowie Hard- und Software (auch Netzwerkkomponenten und Telekommunikationsanlagen) in unserem Träger an und warten diese
  • Sie weisen unsere Kolleg_innen in neue Technik ein
  • Sie sind für die Benutzerverwaltung unseres Trägers zuständig (Email, Webspace, Microsoft Office, Microsoft Teams, DATEV etc.) und administrieren diese
  • Sie unterstützen uns bei der Entwicklung der IT

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum/zur IT-Techniker_in oder ähnliche Qualifikation (auch Quereinsteiger_in)
  • Fundiertes technisches Know-how in der IT
  • Kenntnisse in Word und Excel

Persönliche Fähigkeiten

  • Eigenständige, systematische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • Praxisorientierte Denkweise

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • Einbindung in eine motivierte und engagierte Verwaltung
  • Angenehmes Arbeitsumfeld
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Sozialarbeiter_innen

Sozialarbeiter_in für den Einsatz als Koordinator_in im Projekt „Stadtteilmütter für Marzahn-Hellersdorf“ in Teilzeit ab 01.09.2022

Wir suchen ab 01.09.2022 eine_n engagierte_n Sozialarbeiter_in für den Einsatz als Koordinator_in im Projekt „Stadtteilmütter für Marzahn-Hellersdorf“ in Teilzeit

Stadtteilmütter sind Frauen und Mütter, die Familien mit einem Migrationshintergrund in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Erziehung zur Seite stehen. Ihre Unterstützung ist niedrigschwellig, auf Augenhöhe und in der Muttersprache der Familien. Sie findet für Familien mit Kindern bis zu 12 Jahren und Fachkräfte im Bezirk Marzahn-Hellersdorf statt.

Das Berliner Landesprogramm „Stadtteilmütter“ zielt darauf ab, Zugangsbarrieren zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten im Sozialraum / Bezirk, insbesondere zu den Familienzentren, den Erziehungs- und Familienberatungsstellen und dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, abzubauen. Alle Familien sollen in Marzahn-Hellersdorf ankommen können und sich wohlfühlen. Die Stadtteilmütter wollen es zusammen mit den betroffenen Familien schaffen, dass sie die kleinen und auch die etwas größeren Hürden des Alltags bestreiten können.

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Betreuung und Begleitung einer Gruppe engagierter Stadtteilmütter mit Migrationshintergrund
  • Koordination der verschiedenen Aktivitäten im Stadtteil und im Bezirk
  • Kooperation und Vernetzung im Sozialraum, auch Anbahnung von Kontakten mit relevanten Einrichtungen und Trägern im Bezirk sowie zu anderen bereits tätigen Stadtteilmüttern im Bezirk
  • U.a. Aufbau einer Elterngruppe im Rahmen der Hilfe zur Selbsthilfe
  • Mitarbeit an der Dokumentation aller Aktivitäten, bei der Entwicklung von Informationsmaterialien etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit dem bezirklichen Jugendamt, insbesondere die Durchführung von Qualitätsdialogen in Verbindung mit der Erstellung eines Sachberichts
  • Teilnahme an den programminternen Veranstaltungen für Koordinierungskräfte des Landesprogramms

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom/Master) oder anerkannte gleichwertige Abschlüsse
  • möglichst Erfahrungen in der Arbeit mit Familien
  • Respekt und Wertschätzung als eigene Grundwerte
  • Erfahrungen in der Projekt- und Netzwerkarbeit
  • Akzeptanz unterschiedlicher Lebensentwürfe

 Persönliche Fähigkeiten:

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Empathie
  • Organisationsfähigkeit
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Konfliktfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Anleitung eines bestehenden multiprofessionellen und –kulturellen Teams
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH sucht ab 01.09.2022 ein_e Sozialpädagoge_in / Sozialarbeiter_in für unser Projekt (T)anker in VZ ab 01.09.2022

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe (Hilfe zur Erziehung gemäß § 27.2 SGB VIII) und Schule (gemäß § 4 Absatz 3 SopädVO) in enger Zusammenarbeit mit der Schulpsychologie. Es begleitet sechs Schüler_innen, die im Rahmen der Schulanfangsphase aufgrund von erheblichen Schwierigkeiten in der emotional-sozialen Entwicklung in der Regelschule nicht beschulbar sind, in einer temporären Lerngruppe in enger Verzahnung zwischen sonder-, sozial- und freizeitpädagogischen Bereich.  In diesem Sinne ist das Projekt eine - schulische und familiäre Prozesse unterstützende und ergänzende - Erziehungs‐ und Bildungsinstanz auf Zeit. Die vier Schwerpunkte der Arbeit sind der entwicklungspädagogische Unterricht (EPU), die verhaltenstherapeutische Arbeit mit Videotraining (ETEP), die sozialpädagogische Arbeit und die intensive Elternarbeit. Während der gesamten Projektzeit besteht intensiver Kontakt zur Herkunftsschule mit Lehrer- und Erzieherberatung, gegenseitiger Hospitation und begleitenden Unterrichtsbesuchen der Kinder.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Teams (T)Anker
  • Entwicklung und Umsetzung strategischer Planungen in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Entwicklung und Umsetzung pädagogischer Qualitätsstandards lt. Leistungsvertrag
  • Konzeptionelle Entwicklung, Weiterentwicklung und Umsetzung der einzelnen Angebote
  • Mitarbeiterführung, Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung
  • Sicherung organisatorischer Rahmenbedingungen
  • Gewährleistung der Abrechnung der Leistungen sowie Erstellung von Finanzplanung, Abrechnungen, Bilanzen und Jahresabschlüssen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Sozialpädagogische Betreuung der Kinder im Projekt in Einzel-, Paar- und Gruppensituationen
  • Unterstützung der freizeitpädagogischen Angebote
  • Ggf. Planung und Durchführung der Unterrichtseinheiten unter anderem im entwicklungspädagogischen Unterricht
  • Sozialpädagogisches Einzeltraining
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Schulen
  • Beratung von Kitas, Schulen
  • Elternarbeit / Elterngespräche
  • Aufnahmeverfahren
  • Krisenintervention
  • Aufsichtspflicht

Ihr Profil:

  • Sozialpädagoge_in/Sozialarbeiter_in (Diplom/MA/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie bringen ein hohes Maß an Empathie und fachlicher Kompetenz, insbesondere im Bereich „Kommunikation“ mit
  • Sie arbeiten gern im Team, dabei ist es für Sie selbstverständlich, ihre_n Kollege_in aktiv zu unterstützen
  • Sie sind belastbar und behalten auch in herausfordernden Situationen den Überblick
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst, reflektiert und verlässlich
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern aus sozial benachteiligten Lebenssituationen

Wünschenswert:

  • Erfahrung im HZE Bereich
  • Erfahrung in der Elternarbeit
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit im schulischen Kontext

Grundvoraussetzung für die tägliche Arbeit ist die Liebe zur Arbeit mit verhaltsauffälligen Kinder. Dazu gehören:

  • wertschätzender Umgang mit den Kindern und den Eltern
  • Akzeptanz/ vorurteilsbewusster Umgang mit schwierigen Klientel
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Organisationstalent und Flexibilität

Wir bieten:

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Guter Betreuungsschlüssel
  • Diensthandy
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sozialpädagog_in für eine Tätigkeit im Rahmen eines Projektes zur Förderung der Erziehung in der Familie nach § 16 SGB VIII im Bezirk Marzahn – Hellersdorf in Teilzeit gesucht.

Das Projekt zielt darauf ab, insbesondere junge Familien in der Wahrnehmung ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen, zu beraten und zu begleiten.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Realisierung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten rund um die Geburt
  • Planung und Realisierung von Elternkursen für Eltern mit Kindern in den verschiedenen Lebensphasen (z.B. Pubertät)
  • Entwicklung von Angeboten für Familien in schwierigen Lebensphasen (z.B. Trennung, Scheidung)
  • Regionale Netzwerkarbeit insbesondere in den Bereichen Frühe Hilfen und Familienbildung
  • Familien darin bestärken, Verantwortung zu übernehmen, ein positives Familienbild zu entwickeln
  • Selbsthilfe, Unterstützung und Ehrenamt befördern

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog_in (Dipl./MA/BA) oder vergleichbare Qualifikation
  • möglichst Erfahrungen in der Arbeit mit Familien
  • Respekt und Wertschätzung als eigene Grundwerte
  • Erfahrungen in der Projekt- und Netzwerkarbeit
  • Akzeptanz unterschiedlicher Lebensentwürfe

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Teilzeit mit mind. 20 Wochenstunden
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort eine_n Sozialarbeiter_in für Betreutes Jugendwohnen in Teilzeit.

Sie sind Sozialarbeiter_in und haben Lust, junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten? Dann bewerben Sie sich bei uns, dem Betreuten Jugendwohnen in Marzahn-Hellersdorf und werden Sie Teil unseres Teams.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften mit betreuungsfreien Zeiten nach §27 SGB VIII i. V. m. §34 und ggf. §35a und/oder § 41 SGB VIII
  • Begleitung bei der Verselbständigung, Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive sowie bei der Bewältigung individueller Problemlagen
  • Unterstützung bei den Themen Schule/Ausbildung, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Haushalt und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Elternarbeit
  • Beziehungsarbeit im Bezugsbetreuungssystem

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in (Bachelor/Diplom/Master) oder vergleichbare Qualifikation
  • Interkulturelle Kompetenzen

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Diensthandy
  • Supervision
  • Guter Betreuungsschlüssel
  • Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung engagierte pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Einsatz in der ambulanten Hilfe zur Erziehung nach § 30, 31 SGB VIII (Einzelfallhilfe/Familienhilfe) in Marzahn-Hellersdorf.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Familie in ihrer Gesamtheit im Rahmen eines systemischen Ansatzes
  • Verbesserung der Erziehungsmöglichkeiten in der Familie durch Erziehungsberatung
  • Stärkung der familiären Selbsthilfekräfte
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Familien unter Berücksichtigung lebenswelt-orientierter Ansätze
  • Schutz des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Familie, dem/der zuständigen Sozialarbeiter_in des Jugendamtes sowie dem/der Koordinator_in im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Angebote trägerinterner Projekte

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Wünschenswerte Zusatzqualifikation: systemische Ausbildung, familientherapeutische Ausbildung, Mediation und/oder lösungsorientierte Beratung
  • Wünschenswerte Sprachkenntnisse: vietnamesisch, polnisch oder russisch

Persönliche Fähigkeiten

  • Hohe Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Hohe Motivation und Ausdauer
  • Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie
  • Interkulturelles Verständnis

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interkulturellen professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Verträge mit unterschiedlichem Stundenvolumen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Dienst-Smartphone
  • Dienst-Laptop
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Erzieher_innen

Wir suchen ab sofort eine_n Erzieher_in/Integrationserzieher_in für unser Projekt (T)anker (39h)

Unser Projekt (T)Anker ist ein Angebot zur Förderung der Integration von verhaltensauffälligen Kindern in der flexiblen Schulanfangsphase an der Schnittstelle von Schule und Jugendhilfe nach § 35 SGB VIII als Eingliederungshilfe, verortet an einer Marzahner Grundschule.

Es werden sechs Kinder der Schulanfangsphase von Berlin-Marzahn über einen individuellen Zeitraum betreut, die aufgrund erheblicher Schwierigkeiten in der emotional-sozialen Entwicklung in ihrer Herkunftsgrundschule nicht beschulbar sind. Sie benötigen eine umfassende Förderung im emotionalen, sozialen und kognitiven Bereich, um Basiskompetenzen für die Integration in die Regelschule zu erwerben.

Ihre Aufgaben:        

  • Pädagogische Betreuung der Kinder im Projekt in Einzel, Paar- und Gruppensituationen
  • Unterstützung im Unterricht/Hausaufgaben
  • Krisenintervention
  • Planung und Durchführung der freizeitpädagogischen Angebote
  • Aufsichtspflicht
  • Planung und Durchführung der alltagspraktischen Aufgaben (unter Einbeziehung der Kinder)
  • Unterstützung der Elternarbeit

Ihr Profil:

  • Staatliche anerkannte_r Erzieher_in/Integrationserzieher_in oder die Bereitschaft sich mit Arbeitsbeginn zum/zur Integrationserzieher_in ausbilden zu lassen
  • Sie bringen ein hohes Maß an Empathie und fachlicher Kompetenz, insbesondere im Bereich „Kommunikation“ mit
  • Sie arbeiten gern im Team, dabei ist es für Sie selbstverständlich, ihre_n Kollege_in aktiv zu unterstützen
  • Sie sind belastbar und behalten auch in herausfordernden Situationen den Überblick
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst, reflektiert und verlässlich
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern aus sozial benachteiligten Lebenssituationen

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Strukturierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Zuverlässigkeit
  • offen für neue Ideen
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem engagierten und professionellen Team bestehend aus einem Sonderpädagogen und drei Erzieher_innen
  • Ein freundliches, kollegiales Arbeitsklima
  • Gute und planmäßige Einarbeitung durch das Team
  • Fachliche Unterstützung durch kollegiale Beratung
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Die Chance zur kreativen und fachlichen Mitarbeit und Weiterentwicklung unseres Projektes
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Erzieher_innen für unsere Jugendfreizeiteinrichtungen in Hohenschönhausen und Marzahn-Hellersdorf in Teilzeit/Vollzeit

Das erwartet Sie:

  • Sie arbeiten in einem bestehenden Team aus einem Sozialarbeiter und Erzieher_innen
  • Kreative Angebote wie: Graffiti, Basteln, Bauprojekte
  • Umwelt-, Medien und politische Bildungsangebote
  • Veranstaltungen im Sozialraum

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte_r Erzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Integrations-Erzieher_innen in Teilzeit/Vollzeit für den Kita-Bereich des Trägers.

Banner Erzieher

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter*innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant*innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen kooperierenden Institutionen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in mit Weiterbildung zur/zum Integrationserzieher*in

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Erzieher_innen Teilzeit/Vollzeit

Banner Erzieher

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter_innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant_innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Ausbildung als staatlich anerkannte_r Erzieher_in

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Stellenangebote für Bundesfreiwillige

Die pad gGmbH hält für verschiedene Projekte und Einrichtungen Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vor.
Der BFD ist freiwillig, generations- und geschlechtsübergreifend angelegt. Menschen ab dem 16. Lebensjahr engagieren sich – nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht - im BFD für einen Zeitraum zwischen 6 und 18 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern. Eine Altersobergrenze gibt es im BFD nicht. Die Freiwilligen (m/w/d) sind sozialversichert und werden pädagogisch begleitet.

Während eines BFDs können Freiwillige einerseits wertvolle Berufs- und Lebenserfahrungen sammeln, andererseits eigene Kenntnisse aktiv einbringen.

Der BFD ist das Richtige für Sie, wenn Sie...

  • eine sinnvolle Betätigung suchen und sich für andere engagieren möchten.
  • sich beruflich (neu) orientieren möchten oder einen Wiedereinstieg suchen.
  • Einblicke und Erfahrung im sozialen Bereich gewinnen möchten.
  • sich persönlich weiterentwickeln, mit anderen lernen und arbeiten möchten.
  • eigene Erfahrungen und Ideen einbringen möchten.
  • den BFD als Überbrückung oder Vorpraktikum nutzen möchten.

Unsere Einsatzorte:

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um einen optimale Funktion der Website zu garantieren nutzen wir einen Sessioncookie auf unserer Website. Dieser wird nach Verlassen der Website gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.