Transparent

Erfolgreicher Fachtag "Gestärkt in den Alltag" mit der Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke

Erfolgreicher Fachtag "Gestärkt in den Alltag" mit der Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke

Gestern fand der inzwischen sechste überbezirkliche Fachtag „Grenzenlos gestärkt in den Alltag“, diesmal im Freizeitforum Marzahn, statt. Über 100 Fachkräfte der Jugendsozialarbeit (und der Verwaltung) aus den Bezirken Lichtenberg, Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdorf sowie Pankow und weiteren Bezirken diskutierten fleißig zum Thema „Bedrohung der Sozialen Arbeit durch Rechtspopulismus“.

  Bereits zu Beginn des Tages starteten wir mit einem Poetry Slam von I,Slam, einer vielbeachteten Key Note von Prof. Dr. Esther Lehnert (ASH Berlin) sowie einer Podiumsdiskussion zu Erfahrungen und Strategien bei Angriffen rechtspopulistischer Akteure. Im Vordergrund standen Austausch und Erwerb von Handlungsstrategien bei Angriffen auf die Berufsethik und den fachlichen Aufträgen unserer Profession. Anschließend wurde in Workshops u.a. zu Hate Speech, die Bedeutung der Elternarbeit im Kontext sich weiter nach rechts verschärfenden gesellschaftlichen Verhältnissen, Verschwörungsideologien sowie das derzeit viel besprochene Neutralitätsgebot mit seinen Grenzen der Anwendbarkeit in der fachlichen Arbeit freier Träger diskutiert.Unsere Fach- und Netzwerkstelle LichtBlicke war in der Organisation und Durchführung mitten drin dabei.

Termine

Keine Termine

Trägervorstellung


Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen