Transparent

Wohn- und Selbsthilfeprojekt Edgar-Carlo Bettermann

Wohn- und Selbsthilfeprojekt Edgar-Carlo Bettermann

Das Grundanliegen des Bettermannprojektes, das seit 17 Jahren im Naumburger Ring 19 in Berlin Hellersdorf arbeitet, besteht in der Verknüpfung eines betreuten Wohn- und Krisenprojektes für Abhängigkeitskranke Menschen mit einem offenen Begegnungs- und Selbsthilfebereich.

Hauptsächlich wendet sich das Projekt an erwachsene Alkohol-und Drogenabhängige, Gefährdete  deren  Angehörige und Interessierte.

Mit der Organisation praktischer Hilfen und der Erfahrung der eigen Abhängigkeit und Abstinenz werden diejenigen unterstützt, die ein selbstbestimmtes und abstinentes Leben anstreben.

Kernbereiche des Hauses  sind die geschützte Wohnunterbringung für wohnungslose  Abstinenzwillige (nach ASOG) mit sozialarbeiterischer Begleitung, ein eigener Krisenbereich zur Hilfe in Notsituationen und Beratung Betroffener auf Basis der Selbsthilfe. Dieser Bereich begleitet nach Absprache auch Entzüge mittels ambulanter medizinischer Versorgung.

Ergänzt wird die Arbeit in diesen Bereichen durch offene Selbsthilfegruppen, Angebote zur Tagestrukturierung auch für Interessenten aus dem Wohngebiet sowie eine offenen Begegnungsstätte für eine aktive Freizeitgestaltung, Treffen und Veranstaltung.

Kontaktformular

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen

Standort

Wohn- und Selbsthilfeprojekt Edgar-Carlo Bettermann

030 / 99403193 (Leitung und sozialer Beistand)
030 / 99403191 (Krisendienst und Freie Tätigkeit)
030 / 99403195
bp@pad-berlin.de
beistand.bp@pad-berlin.de

Naumburger Ring 19
12627 Berlin

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg